sonnenbank ohne sonnencreme brauner aber dafür sonnenbrand

6 Antworten

Vermeide es auf der Sonnenbank einen Sonnenbrand zu bekommen. Deine Haut verbrennt, als wäre sie der normalen Sonne ausgesetzt. Die Strahlung im Solarium ist aber einiges höher.

Der Hautkrebs lässt Grüßen!

Frage dich mal: willst du fürs "Braun sein" den Preis bezahlen mit 30 wie 40 auszusehen? ..ich wollte den nicht bezahlen und habs Solarium sein lassen! Vor allem wollte ich keine zusätzliche Gefahr für Hautkrebs-

ohh mein gott wie alle immer übertreiben, wenn du aufs solarium in maßen und nicht in massen gehst und daruf achtest das du keinen sonnenbrand bekommst, is das völlig in ordnung und für die haut auch keinerlei schlecht ganz im gegenteil das sagt dir jeder hautartzt glaubst mir.

0
@oOLATINAOo

rofl "sagt jeder Hautarzt"

Es ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich wie hoch die Dosis für Hautkrebs sein muss.

un dzu völlig übertreiben.... Wieso sehen dann alle, die sich übermäßig schminken und/oder Solraium besuchen, so alt aus?!

Kann ja fast nur von einer geschmickten Sonnenanbeterin kommen.

0
@oOLATINAOo

ich könnte auch sagen "deine infos sind schon 10 Jahre alt, geh dich mal neu informieren"

0

es gibt spezielle Tiefenbräune fürs Solarium. Im solrium selber erhältlich.

Jeder der erzählt, Vorbräunen im Solarium sei sogar gesund, irrt gewaltig. Die Haut wird jedes Mal einer Belastung ausgestzt, die es zu versuchen gilt unschädlich zu machen.

Es kann doch wirklich keiner denken, das künstliche Strahlung weniger schädlich sei als natürliche! Aber ist beim Salz ja auch egal ob raffinier oder nicht oder beim Zucker....

.......

Leute, denkt mal bitte nach bevor ihr was nachlabert.

0
@crashlady

künstliche strahlung ist in der tat nicht weniger schädlich als die natürliche, sondern genauso - gesund oder gefährlich. deshalb legt man sich - wenn man es nicht übertreibt - auch nur 10 minuten auf die sonnenbank. das künstliche uv-licht ist nahezu identisch mit dem natürlichen uv-licht: bränung der haut, lichtschwiele all das passiert durch die sonne sowie durch das solarium. genau deshalb ist auch vorbräunen sinnvoll. unter der sonnenbank erwirbt die haut einen eigenschutz der lsf 4 entspricht. ganz klar musst du danach deine haut in der sonne trotzdem schützen - das ist das, was viele leider verwechseln.

regelmäßige besonnung in maßen - im winter also im solarium - ist besser, als das volle programm im sommer (freibad, urlaub). alles andere bezieht sich auf turbo-bräunen (was ohne zweifel nicht gesund ist, weder im solarium, noch in der sonne. und: über das aussehen danach brauchen wir auch nicht zu reden!!) und davon hat hier keiner gesprochen.

mit sonnenschutz auf die sonnenbank ist allerdings wirklich merkwürdig. schwächere bank und/oder kürzere besonnungszeit. lass dich in einem guten sonnenstudio beraten.

0

Ohne Creme rate ich dringend davon ab! Das Hautkrebs-Risiko ist viel zu hoch. Du musst dich auf jeden Fall eincremen. Dann dauert es eben länger, bis du die gewünschte Bräune erreichst. Ist doch egal.

Hallo! MIT Creme auf die Sonnenbank funktioniert nicht ... "Schwächere" Bank , weniger Zeit , Dosierungsplan ... wurde alles schon beschrieben. Gibt es nichts mehr hinzuzufügen. Thema Hautkrebs ... da streiten sich die Experten ! Fakt ist, dass ich meinem Körper die Sonne nicht total entziehen darf ! Etliche Studien belegen, das vernünftiges (!!!) Sonnen gesund ist und sogar vor diversen Krebsarten schützen kann. UV-Licht lässt die Haut altern, das ist richtig. Wer aber nicht auf Teufel komm raus sonnt und seine haut entsprechend pflegt, wird mit 30 definitv nicht wie 40 aussehen (jedenfalls nicht wegen dem Sonnen). Letztendlich muss das jeder für sich entscheiden. Wer nicht ins Solarium möchte, der muss auch nicht. Diejenigen, die aber gerne ins Solarium gehen - ob aus kosmetischen oder gesundheitlichen Gründen - warum lässt man diese Leute nicht einfach in Ruhe ? Warum hackt man nicht dermassen auf die Raucher , Alkoholiker , Sportmuffel usw. ein ... ? Also, in dem Sinne ... jedem das Seine ... Sonnigen Gruß,Mike

Hallo Admirable,

du darfst KEIN Sonnenschutzcreme im Solarium verwenden, das ist das gleiche, wenn Du mit Kleidern reinliegst. Du blockst damit ja die Sonne bzw. die Stahlung die dich ja braun machen sollten.

Wenn die Bank aus geht und lange Zeit noch danach hat der Lichtschutz Wirkung und bräunst enben NICHT. Ist einfach nur ausgeworfenes Geld.

Auf der Pflegelotion muß stehen für solarium geeignet, jedoch darf KEINEN LICHTSCHUTZ haben!

Suche dir ein zertifiziertes Solarium - findest du unter www.sonne-fuer-alle.de

Die wählen dir eine Bank für deinen Hauttyp und erstellen einen persönlichen Dosierungsplan OHNE das du dich verbrennst !

wünsche dir ab sofort wohldosiertes und frohes sonnen

haha ich hab noch nie gehört das jemand sonnencreme für die Sonnenbank benutzt hat. also ich gehe auch öfters. aber ich würde mal die in deinem solarium fragen, weil die müssen davon ja ne ahnung haben und die können dir besser weiterhelfen. In meinem Solarium zB verkaufen die auch Sachen aba das sind halt schnellbräuner um die bräune zu beschleunigen und das die Bräune nicht so schnell weg geht. Aber Sonnencreme, also da machste definintiv was falsch! und wenn du sonnenbrand bekommst würd ich an deiner stelle auf eine leichtere bank gehen. so einfach wäre das problem gelöst^^!!!

Was möchtest Du wissen?