Wie soll ich diesen Textauszug auffassen ?

Der Textauszug - (deutsch, Bildung, lesen)

2 Antworten

  1. Bitte den Text nächstes Mal waagerecht einfügen!
  2. Möller schreibt, dass die Vernunft ein ,,Vermögen" ist; das heißt eine veranlagte Möglichkeit die man realisieren kann. Um die Erkenntnisse der Aufklärung umzusetzen, muss zuerst die Vernunft von einer Möglichkeit in eine aktive Vernunft (Möller sagt ,,Befindlichkeit" ) verwandelt werden. Auf diese Aussage beruht der Prozesscharakter der Aufklärung.

Ich finde die Erklärung von @hutten52 aber äusserst wertvoll.

Du hast als Mensch die Fähigkeit, dich aufzuklären, aber das heißt nicht, dass du es auch bist. Du musst diese Fähigkeit auch anwenden.

Du bist nicht ein für allemal aufgeklärt. Du musst immer wieder aufs Neue dich um eine aufgeklärte Sicht bemühen. Die Aufklärung ist also ein "Prozess", ein Vorgang, nicht etwas Feststehendes

Was möchtest Du wissen?