Wie sinnvoll ist Mechatroniker - Ausbildung vor Studium an der FH?

2 Antworten

Du brauchst fürs Studium keine Ausbildung. Es kostet Zeit und wenn du später als Akademiker in die Berufswelt gehst wirst du eh nicht mehr in deinem Ausbildungsberuf arbeiten weil du für den Job zu teuer bist (jedenfalls im technischen Bereich). Allerdings lernst da sicher viel nützliches. Aber wenn du danach sicher studieren möchtest würde ich direkt mit dem Studium beginnen. Die Ausbildungszeit ist zwar nicht verschenkt aber du bist dann auch 3 Jahre früher als Akademiker im Beruf.

Ja, Industriemechaniker macht Sinn oder Mechatroniker im Schwerpunkt MAschinen- und Anlagenbau.

Da kriegst Du viele Grundlagen fürs Studium - auch die Ausbildung ist echt schon nicht ganz ohne. Wenn das problemlos klappt, bist Du gut gerüstet fürs Studium.

Was möchtest Du wissen?