Wie sind die größen eingeteilt bei BH? Ist A B C D das größte und wie wird es eingeteilt?

4 Antworten

Liebe hilflos1900, BH-Größen sind für viele ein Mysterium, eigentlich aber ganz leicht zu berechnen. Ich mache gerade meine Ausbildung bei Ulla Popken und weiß daher nun endlich bescheid :). Also, dass die Größe eines BHs mit je einer Zahl und einem Buchstaben angegeben wird, weißt Du ja schon. Dabei stehen die Zahlen für den Brustumfang und der Buchstabe gibt die jeweilige Körbchengröße an. Um deine BH-Größe zu ermitteln, misst du deinen Brustumfang an der größten Stelle. Danach misst du den Umfang deines brustkorbs (unter dem Busen am Brustansatz). Die Differenz wird in Buchstaben abgebildet: Differenz von 12-14 cm ist ein A-Cup, 14-16 cm ein B-Cup usw. bis 26-28cm als H-Cup. Alles klaro? :-) Viele Grüße Laura

Wenn Du deine BH-Größe wissen willst, lasst Dich bei www.busenfreundinnen.net beraten.

Die Tabellen stimmen nämlich nicht mehr, weil die Tabellen von 1920 stammen. BHs sind seit 1970 aber dehnbar, teilweise sehr dehnbar.

Weil BHs dehnbar sind, musst du den Unterbrustumfang eng messen (Maßband richtig festziehen)und dann eine Unterbrustbandgröße kleiner nehmen.

Am besten du probierst BHs mit dem Körbchen auf dem Rücken an, somit siehst Du, ob die Länge des Unterbrustbandes stimmt. Das Unterbrustband muss fest sitzen. Die Zahl (60, 65, 70, 75, 80,..120,..) gibt die Unterbrustbandgröße an.

Dann probierst Du die Körbchen an. AA ist die kleinste Körbchengröße. In den meisten Geschäften geht es dann bis D oder E, manchmal auch bis G oder H. Die größte Körbchengröße ist übrigens R, die wird von der Firma Milena hergestellt.

A ist das kleinste Körbchen, B ist größer, c größer als b, soviel zum thema körbchen, der umfang (also das 70, 80, ...) wird unter der brust rum gemessen, je nach dem wenn du zb 75a hast und dann nimmst du 80a her dann ist das körbchen ein wenig größer bei 80a, es ist zwar kein b aber es ist ein wnig größer als bei 75a =)

Was möchtest Du wissen?