Wie schreibt man in Stenografie(Deutsche Einheitskurzschrift) ein "a"?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, zum Stenografieren nimmt man einen weichen Bleistift. Denn beim Schnellschreiben kann man nicht lange rummalen sondern bei "a" durch Druckverstärkung diesen Buchstaben zum Ausdruck bringen.

Hallo, vielen Dank für den Stern, ich habe mich sehr darüber gefreut. Liebe Grüße von Selig.

0

Das "a" wird durch eine Verstärkung zum Ausdruck gebracht so, wie bei einem "i" durch eine Hochstellung !

Mein persönlicher Tip heisst: "üben, üben, üben!"

Richtig Freude macht es erst, wenn man erfolgreich bei den "Voll-Kürzeln" (danach) angelangt ist.

Gibt es auch eine möglichkeit, wenn man einen anderen Stift benutzt, ich glaube das ist eine Art kugelschreiber oder so...

0
@Basilikum

sorry, wollt das eigendlich zu einer anderen Antwort schreiben, aber es ging nicht mehr weg...

0
@Basilikum

Ich glaube, das Stichwort, das du suchst, ist "Stenofüller". (Gibt's anscheinend z.B. von Pelikan.)

Mit dem Kugelschreiber schreibt sich die Deutsche Einheitskurzschrift wirklich nicht besonders günstig - wenn du den benutzen möchtest, wäre evtl. eine andere Kurzschrift, die ohne Verstärkung auskommt, günstiger. (Ich persönlich habe mich z.B. aus dem Grund für die Stiefografie / Rationelle Stenografie entschieden.)

1

Es wird gar nicht geschrieben. Der nächste Konsonant wird nur direkt verbunden.

und das aber verstärkt..

0

Du nimmst einen Bleistift und malst das "a" eben dicker . Also, drückst nur fester als im üblichen Verlauf.

Was möchtest Du wissen?