Wie schreibt man eine Dissoziationsgleichung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich möchte Dir zwei Dissoziationsgleichungen hinschreiben:

a) H₂Cr₂O₇ --> 2H⁺ + Cr₂O₇²⁻

b) NaCl -> Na⁺ + Cl²⁻

Zu a) Du meintest die Dichromsäure in der Schreibweise wie ich sie oben angegeben habe.

Dazu müsstest Du allerdings wissen, dass hier das Dichromation entsteht. Das ist für den Anfänger in Chemie meiner Meinung nach nicht lösbar.

Natürlich reagieren die Protonen in einer anschließenden Reaktion mit Wasser zu Oxoniumionen. Aber diese Folgereaktion gehört nicht mehr zur eigentlichen Dissoziation.

b) Diese Gleichung beschreibt die Dissoziation von NaCl und ist in dieser Schreibweise üblich.

Ich halte diese Schreibweise für sehr gefährlich, da sie dem ungeübten  Betrachter vorgaukelt, dass aus NaCl(molekülen) bei der Dissoziation Ionen entstehen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Säuren pflückt man die sauren H-Atome ab und flanscht sie an Wasser, bei Basen nimmt man ein H-Atom von Wasser und flanscht es an die basische Gruppe.

Allgemein

H-Säurerest + H₂O → Säurerest⁻ + H₃O⁺

Base + H₂O → H-Base⁺ + ⁻OH

Wenn es mehr saure Hs pro Säurerest gibt, muss man halt 2, 3, 4,... Wassermoleküle nehmen, wenn die Base mehr als ein H⁺ aufnehmen kann ebenso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christianwarweg
19.05.2016, 18:49

Den anderen ist es offenbar nicht aufgefallen, sie haben es automatisch richtig geschrieben:

H2O2Cr7 ist nicht richtig. Genau hingucken ist in der Chemie schon wichtig.

0

Die Hs wandern zum Wasser und bilden H₃O⁺

H₂Cr₂O₇ + 2 H₂O  ⇌  Cr₂O₇²⁻ + 2 H₃O⁺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?