Wie schnell wächst Giersch?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Giersch wächst sehr schnell - einerseits ist er lästig, andererseits hält er in einem heißen trockenen Jahr den Boden schön feucht, man muss weniger gießen. Seit vorigem Jahr schneide ich dem Giersch alle Blüten ab - dann ist er beschäftigt, neue Blüten zu treiben und breitet sich nicht so stark aus. Heuer ist er bereits viel schwächer gewachsen als in früheren Jahren. Einmal pro Woche genügt, dass man ziemlich alle Blütenstände (und späteres Aussäen) verhindert. Sonst kann ich noch empfehlen, die zarten junben Blätter als Salat zu essen .... LG, Schurlioma

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

JA, das kann ich :D

Er wächst und wächst und wächst... Giersch ist des Gärtners Problem in den hiesigen Gefilden.

Wenn Du allerdings regelmäßig ausgierschst ;) kannst Du es unter Kontrolle halten ein bisschen. Garten macht eben Arbeit und mehr, als man landläufig so glaubt..

Achso.. lass Dir KEINEN Giersch-Vernichter andrehen im Baumarkt o.Ä. Die schmecken dem und er wuchert noch stärker..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jasmin2999
12.03.2016, 15:17

Ja das Problem bei mir ist : Ich muss Giersch anpflanzen, finde aber niemand, der Giersch bereits im Garten hat, beziehungsweise wo noch weiß, wo Giersch wuchs. Ich muss in einem Monat ein Referat abhalten und muss halt schauen, ob es noch reicht von der Zeit her einen anzupflanzen :/

0
Kommentar von Jasmin2999
12.03.2016, 15:33

Naja, wenn es die Lehrerin sagt, dass man das anpflanzen muss, kann ich schlecht Karotten anpflanzen.

0

Was möchtest Du wissen?