Wie sank die Titanic wirklich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

So richtig weis man das nicht. Eigentlich glaubt man daß das Heck sich aus dem Wasser gehoben hat und sich wegen der zu starken Belastung vom vorderen Teil getrennt hat.

Inzwischen geht man da von aus das der Eisberg das Schiff auch am Kiel, also am Boden des Schiffs, Beschädigt haben soll. Das haben Untersuchungen des Wracks ergeben. Demnach ist die Titanic nicht nur an der Zeite aufgerissen wurden sondern auch unten. Da die Titanic einen doppelten Boden hatte war das erstmal nicht schlimm. Es ist also kein Wasser ins innere eingedrungen.

Wie denn auch sei. Dadurch wurde der Rumpf instabil und als das Heck dann aus dem Wasser kam ist sie vom Kiel bis zu den Decks auseinander gebrochen. Dabei haben sich die obersten Decks des vorderen und hintern Teils übereinander geschoben und sich gegenseitig eingedrückt.

Aber so steil wie im Film gezeigt wurden ist ragte das Heck nicht aus dem Wasser und in drei Teile ist sie auch nicht zerbrochen.

Tut mir leid für den langen Text. War schwer zu erklären. So habe ich vor einiger Zeit bei Youtube in einem Video gesehen. Weis aber nicht mehr wie es heist und hab es nicht wieder gefunden.

Hoffe ich konnte dir helfen. Falls du noch Fragen hast einfach melden.

in 3 Teilen liegt sie aufjeden Fall auf dem Grund.

Soweit ich weiß ist ein Teil des Schiffs unter Wasser gesunken und durch die hohe Belastung ist sie dann unter Wasser abgeknickt. Aber im Film wird ja gerne und oft übertrieben.

Hier ist das Video, geht aber sehr lange.

aber achtung, das ist in real time, d.h. es dauert so lange und ist so undramatisch vom ablauf, wie es tatsaechlich gewesen sein soll.

Was möchtest Du wissen?