Wie sage ich meinen Eltern dass ich eine Freundin habe und wann?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ich würde das ganz locker angehen. Es ist ja auch nichts dabei. Rede einfach mal mit deiner Mutter, sag ihr du hast ein Mädchen kennengelernt. Im Gespräch ergibt sich das andere schon. Und deine Mutter wird es garantiert deinem Vater weitererzählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde es kurz und knapp machen, sorg am besten dafür, dass sie während ihr zu dir geht, ihr an ihnen vorbei laufen müsst und da sag ihnen einfach: Mama, Papa, dass ist meine Freundin ... Danach kann man nichts mehr planen. Aber sicher dass es da nicht noch ein anderes Problem gibt, sonst wärst du bestimmt nicht so aufgeregt. Und Kopf hoch, deine Eltern werden sie bestimmt mögen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde vielleicht noch ein bisschen warten nicht das es direkzt bei euch auseinander geht und du das dann auch noch begründen musst.

Wenn es dann dazu kommt geh das Ganze ganz locker an und sag ihnen einfach ich habe eine Freundin. der X kommt zu euch : Das ist X und wir sind zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallöchen,

Das ist meist nicht so einfach wie sich das anhört also gebe ich dir den Tipp das du einfach mit einem anderen Thema das Gespräch beginnst und dann so "auch ja was ich noch sagen wollte... ich bin mit XY jetzt eine Woche lang zusammen (wollt ihr sie vielleicht mal kennen lernen)

Ich hoffe ich konnte helfen :) Viel Glück 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde noch abwarten. Eine Woche ist noch ziemlich frisch, da kann noch viel passieren ;) Schau einfach, wie sich's entwickelt, vielleicht in einem Monat oder zwei, wenn es "fester" geworden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.
Ich würde es nicjt später sagen früher desto besser.
Sag deinen Eltern einfach. Das hier ist ... und wir sind seit einer Woche zusammen.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das tät ich nur so ganz nebenbei und als eine völlig normale Sache fallen lassen.

"Nächste Woche wollte ich mit meiner Freundin mal länger ausgehen."

"Wie, du hast ne Freundin???"

"Wie, ist das so ungewöhnlich?"

Peinlich wäre es (meiner Meinung nach), wenn du zu deinen Eltern gehst im Stile von: "Kommet herbeigelaufen und vernehmet die Kunde: Ich habe eine Freundin! Ihr dürft mir auf die Schulter klopfen."

Das hat so ein bisschen was von "Guck mal Mama, ich hab A-A gemacht!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde noch etwas warten. Und meiner Meinung nach musst du es ihnen garnicht sagen. Ich mein deine Eltern sind ja nicht blöd. Wenn deine freundin öfters bei dir ist bzw auch mal bei dir schläft werden deine Eltern von selbst drauf kommen und dich fragen. Meine Eltern haben mich schon gefragt als ich mich öfters mit meiner besten Freundin getroffen habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Mama, Hallo Papa,

das ist X - Sie ist meine Freundin. Alternativ: das ist X und wir sind zusammen. Ich denke dein Problem liegt "tiefer", hast du Angst das deine Eltern Sie nicht mögen? Geht es um den Altersunterschied?

Gruß,
SebTM

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ganz einfach so sagen, wie es ist. Was soll daran schwierig sein? Bring sie doch am besten einfach mal mit nach Hause, dann kannst du sie denen gleich vorstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ihnen sagen dass du dich heute mit deiner Freundin triffst, dann fragen die von selbst :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warte ab bis es "fester" wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Ich habe seit einer Woche ein Freundin".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe Mutti, lieber Vati

Euer fast volljähriger und fast erwachsener Sohn hat eine vierzehnjährige Freundin und ich penne mit ihr. Meine Post könnt ihr mir gern in die JVA schicken. Ihr redet ja nicht mehr mit mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?