Wie sage ich meinem Patensoh (18 J.), dass er keine Geschenke mehr bekommt?

17 Antworten

also ich habe von meinem Paten nur zur Kommunion und Firmung was größeres bekommen (und auch das keinesfalls im Werte eines Laptops!!!) - ganz früher so bis 10 J. auch noch eine Kleinigkeit zu Weihnachten, weil wir mit den Eltern immer zusammen Silvester gefeiert haben. Das war's dann aber auch. Ich habe ein gutes Verhältnis zu ihm und freue mich immer ihn zu sehen - aber das hat nichts mit Geschenken zu tun!

Wenn jemand 18J. ist , kann man mit der Schenkerei aufhören. Ich würde dem Patensohn sagen, das er jetzt erwachsen ist und du deshalb keine Geschenke mehr verteilst. Muß man denn als Pate so teure Geschenke machen? Das war meiner Meinung nach, sowieso übertrieben. Wenn du keine Rückmeldung bekamst und an dich an den Feiertagen nicht gedacht wird. hast du keine Veranlassung mehr weiter die Melkkuh zu spielen. Wenn die Familie beleidigt ist, laß sie. Sie werden sich auch wieder beruhigen.

Es gibt kein Gesetz, das Dich zwingt (scheinbar undankbare und und auf materielleGeschenke bedachte) Kinder, bzw. Jugendliche zu beschenken. Erkläre Deine (durchaus gut nachvollziehbaren) Gründe dafür in aller Ruhe und warte die Reaktion ab. Wird Dir kein Verständnis entgegengebracht, weißt Du wenigstens woran Du bist und das Du jahrelang nur "die Kuh, die man melkt" warst.

Evangelisch getauft welches Blatt?

Hallo,

ich soll nächstes Jahr Taufpatin werden und die Mutter meines bald Patenkindes hat sich schon informiert z.B. ob ich Taufpatin werden kann u.s.w.

Der Pfarrer meinte, dass es alles klappt und ich aber noch einen Zettel o.ä. brauche indem es schriftlich steht, dass ich getauft wurde. Und jetzt wollte ich fragen wo ich diesen Zettel herbekomme?

Danke in Vorraus.

...zur Frage

Ist es normal das man ab dem 18 geburtstag keine geschenke mehr bekommt?

Ist es normal das wenn man schon 18 ist (heute 19 geburtstag) keine geschenke mehr bekommt? Also keine schoki keine karte einf nix?? Und von den verwandten auch nicht? Das die nur vorbei kommen um kuchen zu essen und dann wieder gehen????! Ich fühle mich bisschen verarscht!?.. Aber ich kauf meiner mutter zum geburtstag immer was. Aber sie nur so "alles gute" geschenke gibts ab dem 18 lebensjahr von niemanden was mehr.

Hääää ? Das geht nicht in mein kopf. Was hab ich für ne behinderte familie ? Aus anstand bringt man doch schon allein was mit wen jemand geburtstag hat und man essen kommt. Und von den eigenen eltern einf nix mehr mit der aussrede "ab dem 18 lebensjahr bekommt man nix mehr"

...??

...zur Frage

Abendmahl vor Konfirmation

Hallo :)

Ich habs ziemlich eilig, also hier meine Frage:

Wann macht man beim Abendmahl einen Knicks, weil ich schon ziemlich lange nicht mehr teilnahm... Ich frage mich wenn man die Oblate bekommt, ob man dannach oder wenn man sie bekommen hat knickst. Und wenn man den Kelch wieder abgibt, oder wenn man ihn gerade in die Hand bekommen hat. Hoffe auf schnelle Antwort LG HarvestGirl :-)

...zur Frage

U25 und Hartz 4, Sachbearbeiterin verweigert die Genehmigung zum Ausziehen?

Hallo,

eine Bekannte (19) wohnt noch bei ihren Eltern. Nachdem rausgekommen ist, unter welchen Umständen sie dort lebt bekommt sie von ihrem Umfeld größtmögliche Unterstützung ihre eigene Wohnung beziehen zu können.

Leider stellt sich ihre Sachbearbeiterin vom Jobcenter völlig quer.

Im Dezember wurde der Strom in der Haushälfte, in der sie wohnt, abgestellt. Die Heizung läuft seitdem auch nicht mehr. Vom Stromanbieter der anderen Hälfte des Hauses gibt es auch schon mehrere Mahnungen. Ihr Vater ist Alleinverdiener und alkoholabhängig, das Amt stockt auf. Die Mutter hockt viel vor ihrem Tablet und investiert einen Haufen Geld in Mikrotransaktionen. Von ihrem Regelsatz und Kindergeld bekommt sie NICHTS, kein Taschengeld und auch seit ihrem 18. Geburtstag keine Geschenke mehr.

Seit einer Woche ist sie erstmal bei einer Freundin untergekommen.

Gestern war ein Termin mit der Sachbearbeiterin. Sie besucht derzeit eine dieser tollen Maßnahmen, immerhin bekommt sie von der dortigen Sozialpädagogin auch Unterstützung, selbst die konnte die Sachbearbeiterin nicht verstehen. Meinte, dass dieser Stress zuhaus nicht unbedingt etwas schwerwiegendes wäre.

Soviel zur Vorgeschichte. Wie kann man darauf reagieren? Wäre eine Dienst- bzw Fachaufsichtsbeschwerde wegen Befangenheit der richtige Weg? Könnte es helfen, wenn ich mich am Montag mal an den sozialpsychiatrischen Dienst des Gesundheitsamtes wende? Die sollten sich doch eigentlich mit solchen Themen auskennen. Oder gibt es noch andere Möglichkeiten?

...zur Frage

Muss ich an der Taufe meines Patenkindes für ALLE Täuflinge Fürbitte halten?

Ich habe für die Taufe meines Patenkindes persönliche Fürbitten geschrieben. Der Pfarrer (ev.) findet diese auch sehr schön und möchte aber, dass ich diese für alle Täuflinge spreche. Da sie aber doch persönlich sind und auf mein Patenkind passen und nicht auf "fremde", bat ich darum sie für das kleine Mädchen allein sprechen zu dürfen und Paten der anderen Täuflinge anzusprechen, ob sie ebenfalls Fürbitte halten können. Ohooo, welch Drama!!! Ich war sehr freundlich und begründete meine Entscheidung auch. Ende vom Lied war ein böser Anruf vom Pfarrer und Freitag will er es mit mir persönlich KLÄREN. O-Ton!!! Das heißt..der Pfarrer kommt und mal sehen, was er klären will.... Ich muss mich doch darauf nicht einlassen, oder?

...zur Frage

Kann man im Knast sein Geburtstag feiern?

Also bekommt man da Geschenke vom Personal oder ne Geburtstagstorte?? Kann man dann mit denen sein Geburtstag feiern

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?