Wie reagiert ihr als Fußgänger, wenn ihr eine Ampel überqueren wollt die gerade rot wird?

Das Ergebnis basiert auf 22 Abstimmungen

Ich überquere schnell noch die Straße 55%
Ich stoppe abrupt 45%

6 Antworten

ich gucke rechts, ich gucke links und wenn kein Auto kommt, gehe ich. So sehr Untertan bin ich nicht. Nur wenn jemand mit Kind dort steht, warte ich.

Ich war mal in Paris, stand an einer sehr belebten Straße. Es war für mich rot. Und als brave Deutsche wartete ich natürlich, Ich war, glaube ich die Einzige in ganz Paris, die das tat. Als ich begriffen hatte, dass das Rot der Ampel nur eine Empfehlung ist, bin ich auch immer gegangen. Einmal begegnete ich einer Gruppe von Flics auf der anderen Straßenseite. Upps.... Als deutsch Sozialisierte zog ich ein schuldbewusstes Gesicht, und die Flics lächelten freundlich.

Ich überquere schnell noch die Straße

Rot werden bedeutet: ab diesem Zeitpunkt habe ich noch genügend Zeit die Straße in normalem Gehtempo zu überqueren, bevor der KFZ-Verkehr Grünphase bekommt. In Düsseldorf gibts übrigens für Fußgänger eine Gelbphase. Wie praktisch.

Ich überquere schnell noch die Straße

Ich geh hier und da schon mal über Rot, ich schaue aber auch ob gerade viel los ist oder nicht. Da ist ja nichts dabei wenn man das macht, ich hetze allerdings auch nicht beim drüber gehen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es kommt darauf an, wie eilig ich es habe.

Ich überquere schnell noch die Straße

Kommt auf den Verkehr auf der Straße an. Im Ausland eher weniger, da kenne ich die Bedingungen zu schlecht. Bei uns ist das aber allgemein kein Problem.