Wie pflegt ihr eure Haare? Shampoo, Kur etc.

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hi, Ich liebe Haare xD

Ich achte meistens drauf das in meinem Zeug keine Silikone, Parabene oder Sodium Lauryl oder Laureth sulfate drin sind xD

Nicht bei allem weil ich immer sage: "Die Menge macht das Gift!"

Also, ich hab sie noch nicht gaaanz gefunden aber hier:

SHAMPOO: Mango aloe von Sante. Feuchtigkeits shampoo von Alterra. Apfelshampoo von Lavera. (Eins von denen, ich wechsel immer wieder zwischen denen :)

SPÜLUNG: Balea Mango aloe vera (Momentan noch, die gibts nicht mehr im DM aber wenn sie leer ist kauf ich mir weiterhin Spülungen von Balea xD)

KUR: Alterra Feuchtigkeits Kur. Swiss-o-par (Alle)

ÖL: Als extreme Kur nehme ich Kokosöl  (Selten, einmal im Monat oder so). Vorm Waschen manchmal Alterra Aprikosenkernöl. Und nach dem Waschen Garnier fructis Wunderöl (Ja ich weiß das es Silikone enthält aber meine Spitzen sind gesund und ich denke das sich silkone um das Haar schließen und sie so auch vor Spliss schützen, wenn man gesunde Haare hat. Und ich pack es nur in die Spitzen, es macht die Haare so weich und es fettet nicht :3)

Also erst eins der Shampoos. Dann Spülung. Kur jedes dritte bis vierte mal. Und Öl steht ja schon da xD

LG SophieManga

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ich von Natur aus sehr feines und dünnes Haar habe, muss ich sehr vorsichtig sein. Ich wasche mir die Haare mit silikonfreiem Shampoo (z.B von Alverde) aus dem Drogeriemarkt(DM, Rossmann etc.) und massiere dieses nur in die Kopfhaut ein, damit die Spitzen nicht zu strapaziert werden und austrocknen. Beim rauswaschen fließt das Schampoo dann über die Spitzen. Ich stelle das Wasser auf Lauwarm, denn wenn es zu heiß ist, greift es die Haare an und wenn es zu kalt ist, behindert das die Wirkung des Schampoos. Danach lasse ich noch mal kaltes Wasser drüber laufen, damit sich die Schuppenschicht besser schließen kann. Nach dem Waschen frotiere ich die Haare kurz mit dem Handtuch (nicht rubbeln!) und sprühe anschließend Hitzeschutzspray ins feuchte Haar, weil ich ohne Föhn es zeitlich nicht schaffe, außer am Wochenende lasse ich sie lufttrockenen oder wenn ich nichts vorhabe. Ich stelle den Föhn auf mittlere Wärme und föhne, wenn sie schon fast trocken sind, nochmal mit der Kaltstufe durch die Haare. Tagsüber mache ich die Harre zu (z.B ein Dutt) damit die Haare nicht an der Klediung etc. reiben. Nachts sprühe ich eine Intensiv-Aufbau-Kur in die Haare und mache die Haare zu. Zusätzlich schneide ich mir mind. einmal in der Woche den Spliss (Splissschnitt) raus. Ich verliere nicht an Länge, aber ich kann dem Spliss entgegenwirken ;) Und alle zwei Monate werden die Spitzen geschnitten (ca 1 - 2 cm).
So Ich hoffe, ich konnte dir helfen und Tipps & Anregungen geben, damit die Haare gepflegt und schön aussehen. :)
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur waschen mit Shampoon und möglichst an der Luft trocknen lassen. Bei feinem Haar, wie ich es habe, belastet jedes zusätzliche Produkt nur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das volle Programm natürlich, wer schöne Haare haben möchte der muss sie auch pflegen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bincilein
11.06.2009, 13:16

und das wäre?

0

syoss schampoo oder spülung oder von gliss kur. 1 mal die woche haarkur

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit shampoo und conditioner vom bodyshop.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Shampoo, mehr nicht. Das ganze andere Zeug ist wie ich finde sowieso unnütz und kostet nur unnötig Geld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Shampoo, Ende, dann wird es nicht belastet mit diesem ganzen unnützigen zeug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jedes Mal halt mit Shampoo und Spülung... ab und zu Sonnenblumenöl oder was eben da ist ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bincilein
11.06.2009, 13:17

Sonnenblumenöl? kleben da die Haare nicht?

0

Das volle Programm: Schampoo, Spülung und ganz selten eine Haarkur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Herbal Essences kann ich nur empfehlen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich nehme Aleppo-Seife zum Haarewaschen und Arganöl für die Spitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bonacure "Moisture Kick" von Schwarzkopf profesional

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bincilein
11.06.2009, 13:16

ist das eine Kur?

0

waschen danach ne spülung 1x die woche ne haarkur...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?