Auf eine Staffelei kann man selbstverständlich auch eine Pappe oder einen Block legen und festklammern oder festschrauben!

...zur Antwort

Decke zuerst einmal die Arbeitsfläche und das Drumherum gut ab, es sei denn du arbeitest in einem Atelier, wo es stauben darf. Pastellkreide ist ein sehr schönes Material, das aber wie gesagt eine Riesensauerei machen, in die Atemwege und in die Augen gelangen kann. Also vorsichtig damit umgehen und zwischendurch die Finger an einem feuchten Lappen abwischen.

Zunächst wäre es ganz gut, wenn du "Trockenübungen" (lustig, gell?) machst und das Wischen und Mischen der Farben ausprobierst. Selbstverständlich kannst du die Farben verwischen wie du möchtest, mehr oder weniger stark. Soll eine Partie so bleiben wie sie gerade ist, dann fixiere sie am besten gleich, denn schnell hat man etwas aus Versehen verwischt. Aber nur gezielt fixieren, denn später lässt sich nur schwer etwas daran verändern.

Das fertige Bild in gemessenem Abstand mit Fixativ besprühen und trocknen lassen.

Ich habe selbst mit Pastellkreide gemalt, bin aber letztendlich bei Aquarellfarben gelandet, weil ich nur einen kleinen Arbeitsplatz habe und der Pastellstaub mich störte.

...zur Antwort