Wie oft darf man in der Schule fehlen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du krank bist, dann bist Du krank. Das ist nun mal so. Wenn Du dann noch beim Arzt gewesen bist und er Dir ein Attest geschrieben hat, dann ist das auch vollkommen in Ordnung. Da wird auch Deine Lehrerin Verständnis für haben.

 

Wenn Du, auch wenn Du krank gewesen bist, so viel Unterricht verpasst, dass Du eklatante Schwächen aufweist, dann kann es kritisch werden. Wenn also die Lehrer keine Chance hatten Dich zu bewerten, oder Du jede Menge Klausuren versiebst, dann wirst Du letztlich das Jahr wieder holen müssen. Das wird Dir aber sicher nicht drohen, wenn Du zwei Wochen im Jahr krank gewesen bist. Von daher würde ich sagen, dass Du morgen frohen Mutes zur Schule gehen kannst.

Hallo,

das kommt ganz darauf an, ob man entschuldigt oder unentschuldigt fehlt.

In Deutschland gibt es Schulpflicht bis zum Alter von 16 Jahren.

Nach 3 Tagen unentschuldigten Fehlens kommt die Polizei ins Haus,

nachschauen, was Sache ist.

:-) AstridDerPu

1. Ich wohne in Österreich, dort ist die Schulpflicht bei 9 Jahren Schule.

2. Sind all meine versäumten Tage entschuldigt ;)

0

Dein fehlen ist auch ein "Einstellungssache" -warst Du denn wirklich sooo Krank, das es überhaupt nicht ging ??? Aber das mußt Du mit Dir selbst abmachen. Es gibt eine Fehlzeit, wie lange die nun genau ist weiß ich jetzt garnicht so genau, aber überschritten hast Du sie noch nicht. Es hängt natürlich auch von Deinen Zensuren ab, beim sehr guten Durchschnitt hast Du allergrößte Chancen, aber wenn Du darunter liegst sieht es schlecht für Dich aus !!!

Man muß Dich immer noch bewerten können !!!

0

Auch wenn ich zur Schule gegangen wär, wär ich irgendwann nach Hause gegangen.Was hat das mit dem Durchschnitt auf sich? Solang ich beurteilt werden kann ist der Durchschnitt doch schei* egal?

0

Was möchtest Du wissen?