Entschuldigung, aber ich glaube Du hast einen "Knall" !!! Wer schwanger ist sollte sich auf das Kind freuen und nicht im "Rausch" verfallen :-(((

...zur Antwort

Dann bist Du Krank und besoffen !!! Ist doch logisch.

...zur Antwort

Eine Gewohnheit kann auch irgendwann zur Sucht werden, aber meisst nur bei Alk. Medis oder Drogen...

...zur Antwort

Peinliche Party letztes Wochenende...

Ich habe ein verdammt schlechtes Gewissen :( Ich (bin 16) war letztes Wochenende auf einen 18. Geburtstag eingeladen. Als erstes bin ich zu meinen besten Freund gegangen, da haben wir dann bis ca. 11 Uhr vorgetrunken usw. Allerdings habe ich etwas übertrieben...Also bin ich schon total betrunken zu der Party gegangen, zu der wir zusammen wollten. Das ist ja schon peinlich genug...dazu kommt, dass ich auf der Party nicht aufgehört habe zu trinken. Mein bester Freund hat zwar paar mal gesagt ich soll erst mal ne Pause machen aber immer wenn er mich kurz aus den Augen gelassen hat, hat mir jemand irgendwas in die Hand gedrückt. Da ich vorher nie wirklich Alkohol getrunken hab, kannte ich meine Grenzen noch nicht und hab immer weiter getrunken und ja...mehr weiß ich von den Abend nicht mehr. Ich weiß nur noch, dass ich morgens komplett nass im Bett von meinen besten Freund wach geworden bin. Ich war schon wieder einigermaßen nüchtern und dann habe ich gemerkt, dass ich nachts total besoffen ins Bett meines besten Freundes gemacht hab. Mein bester Freund hat im Wohnzimmer geschlafen (er meinte ich hab zu laut geschnarcht). Dann bin ich schnell ins Bad gegangen und hab versucht das ganze trocken zu machen aber das hat nicht so geklappt. Hinterher hab ich einfach bisschen Deo drüber gesprüht und ihn gesagt das ich Wasser verschüttet hab. Dann hat er mir erzählt, was am Abend alles passiert ist...Das ganze ist mir immer noch soo peinlich :( Immer wenn ich jetzt Leute sehe die auf dieser Party waren, grinsen die mich richtig dumm an :D Ich fühle mich richtig schlecht, weil ich an diesen Wochenende meine Eltern belogen hab (ich hab gesagt ich trinke nichts...), ich mich mit gerade mal 16 total betrunken habe, ich mich RICHTIG blamiert habe, ich ins Bett meines besten Freundes gemacht habe und ihn anschließend noch belogen habe und als wäre das ja nicht schlimm genug habe ich am morgen danach noch sein ganzes Haus vollgekotzt. Er hat es zum Glück mit Humor genommen aber das ist mir immer noch so unangenehm...Mein Zwillingsbruder war auch auf der Party und er droht mir jetzt immer, dass er alles petzt wenn ich nicht das mache was er will, was soll ich jetzt machen? Bitte nicht Sachen wie ,,Nie mehr Alkohol trinken" schreiben, denn das werde ich jetzt sowieso erstmal nicht mehr machen :D

...zur Frage

Erzähle es Deinen Eltern, dann ist es raus und Dein Gewissen ist leichter. Und Deinen komischen Bruder kannst Du einen Gruß von mir bestellen, wenn er noch einmal nur auf die Idee kommen würde Dich zu erpressen oder ähnliches, dann bekommt er tierischen Ärger mit mir. Was hast Du denn für ein bescheuerten Bruder :-(((

...zur Antwort

Rum, Weinbrand, Doppelkorn, Wodka eben alle Schnapssorten zB.auch Jägermeister und Magenbitter wie Underberg...

...zur Antwort

Schau doch mal in diesen Link und mach Dich schlau: www.kenn-dein-limit.de den Test kannst Du auch mal machen !!!

...zur Antwort

Das ist Neugier und normal, also mach Dir überhaupt keine Gedanken.

...zur Antwort

Er ist so aggressiv und gewalttätig :( Frage von alina2222 alina2222 16.12.2012 - 13:51

Immer wenn mein Freund was getrunken hat (auch wenn es nur wenig ist) dann wird er total aggressiv.. er schubst mich, schlägt mich (nicht doll), würgt mich und beschimpft mich.. und er sagt immer wieder sachen die ich ihm nachsagen soll. also so Sachen die mir echt schwer über die Lippen gehen. So krankes und perverse Sachen. gestern hat er mich so am Hals gepackt und mich bedroht und gesagt das ich sagen soll das ich ihm gehöre. ich sollte mich dann ganz ausziehen ich durfte keine sachen mehr zum schlafen anziehen. und wo er dann aus dem Badezimmer rausgegangen ist hab ich mich schnell eingeschlossen. Dann hat er draußen vor der Badezimmertür Terror gemacht und mich wieder bschimpft und angeschrien. Ich hab mich nicht getraut die Tür wieder aufzuschließen. Hab ich dann aber gemacht und er hat mich so an den Haaren aufm Boden lang gezogen und gesagt ich darf nur noch auf allen Vieren gehen und so. Ich weiss aber das er das alles nicht so meint. Also wenn ich wirklich heule oder schreie dann hört er auf. Das weiss ich. Wenn ich ihn anbettel oder so. Aber ich trau mich dann immer nicht. Ich bin dann meistens wie versteinert und vershclossen und traue mich kein Wort mehr zu sagen. Weil es auch so erniedrigend ist. ich schäme mich einfach immer total. sein aggressives Verhalten kommt daher das er extrem eifersüchtig ist. Er hat mich aber noch nie schlimm verletzt oder so. Das schlimmste waren blaue Flecke und ausgerissene Haare. Aber so richtig schlagen tut er mich nicht. aber er sagt immer wieder das ich ihm gehöre und das er mich umbringt wenn ich irgendwas mit nem anderen Mann anfange. Natürlich meint er das alles nicht so. Ich liebe ihn auch. Aber ich habe Angst wenn er so aggressiv wird. Ich versuch mich wenn ich weiss das er was getrunken hat dann versuch ich mich immer ganz ruhig zu verhalten und unauffällig damit er nicht wieder anfängt mich fertig zu machen. Mein größtes Problem ist das ich leider so an ihm hänge. Weil er kann wirklich auch ganz lieb sein und dann redet er zu mir wie ein Vater .. Für diese Momente wo er so ist dafür halte ich das andere alles aus. Aber ich weiss nicht wie lange ich das noch aushalte. Es macht mich kaputt. Aber ich kann mich nicht trennen. Ich hänge so an ihm. Ich liebe ihn. was soll ich denn machen? :(

...zur Antwort