Wie nennt man einen Menschen mit unkontrollierten Wutausbruch

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Reine Choleriker sind eher selten,es kommen noch die anderen Formen z.B.Sanguiniker hinzu,das heißt letztlich sind alle Formen gemischt!Aber die Choleriker sind die Besten,laut und ehrlich und dann ist Ruhe!

Das ist ein Choleriker

Choleriker

Wie schnell fährt ein LKW?

Hi,

wollte euch mal LKW Fahrer fragen wie schnell so ein 7,5 Tonner fährt und ob man bei hohe Geschwindigkeit genuaso gut lenken kann wie bei ein normalen PKW??

...zur Frage

Darf man auf der Autobahn nicht langsamer als die LKW fahren?

Es geht um dieses Video -> http://www.youtube.com/watch?v=CfYQV9otC7Q&lc=rj4buQFsQUqzFaQFJq0wjBEmqJ5xJEcwew2RMjfHETo&feature=inbox

Für mich sieht das so aus - Der PKW überholt den LKW und bremst wegen der Kuve ab. Es sieht auch recht glatt aus. Danach macht er das mit absicht weil der LKW einfach drauf hält und den bald von der Straße rammt. Wie seht ihr das? Ist es nötigung wenn man langsamer als die LKW fährt? Ich frage deswegen weil ich vor kurzem in einer sehr ähnlichen Situation war.

Ich war in dem 3.5 tonner von der Arbeit unterwegs. Ich bin ca. 110 gefahren und habe einen LKW überholt. Nach einer weile kam eine Baustelle und man durfte nur noch 60 fahren. Ich bin etwas weniger als 80 gefahren also immer noch fast 20 km/h schneller als erlaubt. Dann ist der LKW hinter mir immer dichter aufgefahren und hat mich im letzten moment hupend überholt. Dann war die Geschwindigkeitsbegrenzung wieder aufgehoben, ich fahre an dem LKW vorbei, der zeigt mir den Mittelfinger, ruft bei mir in der Firma an weil die Nummer hinten drauf stand und meinte das ich ihn geschnitten und ausgebremst hätte.

Es ist aber noch nicht mal so das ich ihn überholt habe und unmittelbar danach gebremst habe. Ich habe ihn überholt und bin ein paar minuten vor ihm gefahren bevor ich wegen der Baustelle abbremsen musste.

In dem Video geben alle die Schuld dem PKW fahrer und das wundert mich. Ist zwar nicht nett den PKW, danach noch so zu provozieren aber es sah halt nicht so aus als hätte der PKW das mit absicht gemacht. Kann doch ein unerfahrener Fahrer gewesen sein der sich dachte ''Winter + Heckantrieb? Ich bremse mal besser vor der Kurve etwas ab''

...zur Frage

Unwillkürliches Lächeln/Grinsen?

Hi,

ich hab mein Leben lang schon das Problem, dass ich unwillkürlich und in den unpassensten Momenten anfangen muss zu lächeln/grinsen. Das hat mir schon viel Ärger und Missverständnisse eingebracht. Niemand will mir glauben, dass ich es nicht unter Kontrolle habe. Sogar meine eigene Mutter reagiert auf diesen Satz mit Antworten wie du spinnst doch usw. Das ist echt belastend. Dazu kommt noch,dass ich einen kleinen Bruder habe, der dann alles für ein Scherz hält und ich es echt schwer habe ernst genommen zu werden. Gibt es da irgendeine Lösung?

Gruß

...zur Frage

Darf man grundlos mit 80kmh auf der Autobahn fahren?

Verstößt es gegen §3 (2) StVO, wenn man auf der Autobahn auf der rechten Spur mit 80kmh fährt, obwohl man ein Fahrzeug besitzt, das schneller fahren könnte?

Folgende Situation: Person A (Auto) fährt auf einer zweispurigen Autobahn auf der linken Spur. Direkt vor ihm zieht Person B (Mazedonischer LKW) nach kurzem Antippen des Blinkers im dichten Verkehr ruckartig raus, zwingt Person A zum starken Abbremsen und braucht dann fast sieben Minuten, um seinen Vordermann zu überholen.

Nach dem Überholvorgang schert Person A etwa 100 Meter vor Person B ein und stellt den Tempomat seines Autos auf 80kmh (laut Navi), also so schnell, wie ein LKW eigentlich fahren dürfte. Als Reaktion darauf fährt Person B mit seinem 40-Tonner bis auf etwa einen Meter auf, hupt, schimpft, lehnt sich gestikulierend aus dem Fenster, weil er natürlich durch den dichten Verkehr hinter Person A festhängt und jetzt mal merkt, wie sch... sich das anfühlt.

Macht sich Person A hier gemäß §3 (2) StVO (grundloses Langsamfahren) strafbar?

...zur Frage

Kennt sich jemand in Psychologie gut aus und weis warum mein ältester Bruder in letzter Zeit so ist?

Mein grosser Bruder ist irgendwie seltsam geworden, es ist schwierig das zu beschreiben, aber er versucht auf zwang irgendwie immer genau das Gegenteil zu sein von dem was wir sind oder zu behaupten, (meistens), wenn er zu uns nach Hause kommt zu besuch, ist er mittlerweile meistens so spötisch, als wär ihm alles sch.iss egal. Dieses Verhalten aus der Persönlichkeitsentwicklung machte er bis vor kurzem noch ausgereifter, er konnte das richtige sehen, das andere lassen. Einerseits finde ich diese Einstellung nützlich aber z.B. uns extrem eklige Bilder anfangen noch zu zeigen von denen er genau weis, dass meine Eltern und ich das überhaupt nicht mögen und dann noch spötisch (nicht freundlich sondern offensiv und provokante Lache) Ich bin bisher immer neutral gebliben um die Situation nicht eskalieren zu lassen, weil das bei ihm rasend schnell geht. (Mein Vater musste wegen seiner Aggression schon mal die Polizei anrufen, weil es schon so schlimm war, dass man glauben konnte, jetzt dann wird jemand verletzt) und er kritisiert uns oft sehr. Mein Eltern und ich betreiben Persönlichkeitsentwicklung und wissen momentan wie wir cool bleiben, mein grosser Bruder hat das zwar auch gemacht, aber irgendwas ist da sehr schief gelaufen bei ihm von dem ich nicht genau weis was. Es ist für meine Eltern und mich richtig wiederlich geworden mit ihm. Ein harmloses Beispiel z. B. Mein Vater kennt sich gut mit einer Sorte Messer aus und hat gezeigt, dass man sich mit so einem Fleisch messer rasieren könnte obwohls sehr schwer ist unds eigentlich kaum einer macht. Dann sagte ich so zu meinem Bruder: "Unser Grossvater muss das sicher noch besser gekonnt haben wenn dem die Messerfabrik gehörte. " mein Bruder Lacht spötisch, dann frage ich so den Vater wo er mir zustimmte, dass er dies tat, weil ich mir sicher sein wollte und als ich es ihm sagte, meinte er nur so richtig offensiv: "Waaas... Wer sagt das... " hier war der Beweis natürlich richtig weil die Antwort ja vom Sohn des Vaters kommt, aber diese Reaktion hat er immer so drauf, nicht dass es schlecht ist, alles kritisch anzusehen, aber er legt irgendwie plötzlich wie mehr und mehr einen Drauf indem er nurnoch das gegenteil von dem was wir sagen beweisen will. Das war noch nix dieses Beispiel, man muss ihm alles oft so klar beweisen können weil sonst ist man behindert oder sogar rass.st.sch (Obwohl ich keine Ahnung habe was seine Deffinition von dem ist, auf jeden Fall kriegt man dieses Wort von ihm manchmal ohne Anlass zu hören obwohl wir nichts davon getan haben was den Sinn dieser Wörter erfüllt oder Wörter mit Phobie und N..zi... und über sonstige Dinge spricht, aber sein Verhalten f...t mega ab da man garnicht mehr mit ihm reden kann über irgendwas weil immer so eine extreme Aggression in ihm ist und er gleichzeitig auch mega spötisch ist auf eine sehr egoistische, ignorante und Respektlose Weise, es ist mega unangenehm dieses Verhalten mittlerweile. Er respektiert einfach unsere Grenzen nicht richtig.

...zur Frage

Schadenfreiheitsklassen bei PKW-Haftpflcht?

Mein Mann hat seit 1969 seinen Führerschein und fährt seidem unfallfrei sowohl LKW,als auch PKW. Meine Frage ist,wie die Versicherung auf SF Klasse 22 kommt bei 32 % Beitragssatz, irgendwie müsste das doch mehr sein,oder?

freundliche Grüße

Mally

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?