wie nennt man den beruf (weltall)

11 Antworten

astronom, astrophysiker, geophysiker, weltraumwissenschaftler, luft und raumfahrtingenieur, diverse andere ingenieure (die die instrumente bauen). auch ärzte und biologen können in die richung gehen

Astronomen? Mein Vater ist Hobby- Astronom, ist der Präsident der Sternenvereinigung in unserer Nähe und ist ständig auf der Sternwarte. Er hat Unmengen von Teleskopen und WEltraumbücher und besitzt sogar echte Meteoriten und Mondgestein. Ausserdem weiss er jedes Detail des Weltalls und kann ausnahmslos jede Frage darüber beantworten^^ Und er macht Sonnenbeobachtungen, bei denen er die Ergebnisse dann an die nächstgelegene Uni schickt. Ich bewundere ihn immer wieder für all das Wissen und finde diese Beschäftigung total spannend!

das hört sich voll toll an! :)

0

DIe ersten drei Sachen:Astrophysiker.Naturkatastrophen:Seismologe(Nur für Erdbeben)Meteorologe(Wetter d.h.:Stürme),grundsätzlich:Erdkunde studieren.

Wenn du dich damit befassen willst wie hell Sterne leuchten und deren Umlaufbahn, dann ist es Astrophysiker :) Ich find den Beruf total toll aber man muss das studieren deswegen wird das bei mir wohl nix..

Was möchtest Du wissen?