Wie nennt man das Ding? Gab es die wirklich?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

http://tinyurl.com/3jpdb43
das gibt es hier auch, nennt sich Münzstromzähler...

Ich glaube, die nannte man Münz-Stromzähler, gab es auch für Gas. Die gab es acuh lange in Deutschland, vor allem in Großstädten. Bis zum 2. Weltkrieg war das noch häufig der Fall. Erst durch den Wiederaufbau wurden moderne Zähler installiert und das Zahlsystem geändert.

die münz- oder wertmarkenstromzähler werden heute übrigens nur noch auf campingplätzen eingesetzt. der einsatz im Haushalt ist zu unwirtschaftlich. schon im Hinblick darauf dass es einen enormen wartungsaufwand bedeutet, die Münzen wieder einzusammeln. ganz zu schweigen von der Gefahr, dass durch Aufbruch das Geld abhanden kommt und die Geräte gebrückt werden.

verschiedene Energieversorger haben übrigens mit einem system expirimentiert, bei dem man mit einer Prepaid oder Vertragsstromkarte arbeitet, ähnlich den Telefonkarten der Telekom. dabei sollten die Zählerstände nicht nur im Gerät sondern auch auf der Karte gespeichert werden. außerdem war eine ferngesteuerte Sperrung / Entsperrung eingeplant. das wurde aber verworfen, da hierfür ein zuverlässiger Internet oder Telefonanschluss verfügbar sein müsste. ich glaube das System hat sich nur deswegen nicht duchgesetzt, weil es den Energieverorgern ein weiterer sargnagel für das Monopol ist...

lg, anna

Wie geht das? -Trotz kalter Münze eine Brandblase bekommen-

Hallo,

wir kennen so einen Heilhypnotiseur und der hat erzählt , dass es mal einen Fall gab , bei dem eine Frau die Augen schließen musste und er dann ihr erzählt hat, dass er jetzt eine Münze auf ihren Arm legt. Er hat es gemacht und nichts wäre passiert. Dann hat er ihr gesagt, dass er jetzt mit einem Feuerzeug die Münze erhitzt und dann auf ihren Arm legt. Er hat die Münze dann wieder auf ihren Arm gelegt und als er sie weggemacht hatte, hatte sie eine Brandblase. Doch die Münze war gar nicht heiß. Er hat bevor er die Münze auf den Arm gelegt hat,einfach das Feuerzeug angemacht , so dass sie es hörte , aber die Münze nicht mit dem Feuerzeug erhitzt. Also die Frau hat von einer kalten Münze eine Brandblase bekommen. Ist der Mensch wirklich so sehr zu beeinflussen? Wie geht das?

LG Salat1997

...zur Frage

Neonlampe, Stromverbrauch ohne röhre?

Hey, wir haben im keller so eine neonlampe aber ohne die röhre sprich nur der starter is da, allderings weis ich jetzt nicht ob das ding auch strom zieht wenn das ding an is aber keien röhre drinn is. Zieht das ding auch ohne Röhre Strom? Kenn mich da überhaupt nicht aus, kann ja sien das das wie ne glühbirnen fassung is. Trau mich nicht wirklich mit dem Multimeter an das ding^^

...zur Frage

Ganze Wohnung nur mit einer Sicherung und e-herd-steckdose kein strom?

Ziehe in eine neue Wohnung ein. Problem 1: stromkasten mit zeller ist im Treppenhaus. Mit einer Sicherung, so ein Keramikstück. Sicherung fehlt.

Problem 2: E-herd Steckdose hat kein Strom.

Ich bin eine Frau die mit Elektrik nichts zu tun hat, Vermieter will nichts daran machen, schickt mich zur Stadtwerke. Die logischerweise damit nichts zu tun haben, die liefern ja nur und drehen keine sicherungen raus. Bin also vollig verwirrt und will nur so in etwa verstehen wie das ganze funktioniert, damit vermieter mich nicht erritiert(((

Frage1: hat (bzw könnte?) die e-herd steckdose was mit sicherungskasten bzw fehlender Sicherung zu tun oder sind das 2 separate Geschichten?

Frage2: ist es überhaupt normal dass die ganze wohnung nur an einer sicherung "hängt"?

Frage3: wie kann ich meinen vermieter zwingen einen Elektriker zu schicken und gibt es evtl auch Mietminderung oder so was für den Fall, dass der Vermieter das weiter verweigert?(((

In ganze wohnung gibt es Strom, nur für e-herd nicht.

Sorry für blöde fragen, aber ich hab echt null Ahnung und Vermieter nutzt es (glaub ich) aus.

...zur Frage

Gullideckel, Stromkasten und Lüftungsrohre mitten im Wald?

Hallo, ich war heute mit meinem Dad im Wald bei Murrhardt spazieren. Nach ca 1,5 Stunden laufen sehen wir mitten im Wald einen Stromkasten, drei Abwasserdeckel und Lüftungsrohre. Die Lüftungsrohre erinnerten mich an Abluft-rohre die auf Häuser stehen (Pilzförmige Metalldinger) Eines dieser Rohre stand auf etwas was eine Luke sein könnte. Man konnte Hören dass da drunter ein großer Hohler raum war.

Abwasser und Strom haben uns irritiert. Das Waldgebiet ist Quasi ein Berg , Das einzige an Strom waren Überlandleitungen ( ca 40 von dort entfernt ). Da ist auch wirklich Garnichts in der Nähe was Strom oder Abwasserleitungen gebrauchen könnte.

Wofür stehen die dinger dort? sind Bunkeranlagen?

...zur Frage

Stromunfall Stromkasten

Hallo Leute,

ich bräuchte von euch ein paar Erklärungen zum Thema Strom, da ich in dem Bereich eher unkundig bin...

Wir haben bei uns in der Nachbarschaft einen Handymasten, bei dem u.a. ein Stromkasten, der ungefähr so aussieht (geschlossen, natürlich): http://payergmbh.at/pics/stromkasten.jpg . Es steht leider nichts oben, das aussagt, wieviel Strom da eigentlich durchfließt. Wieviel Volt schätz ihr, fließen da durch? Oder fließt da gar nichts und ich sehe das falsch?

Mal angenommen, es gab durch Wartungsarbeiten einen Kurzschluss und nun brennt der Stromkasten. Als ein Arbeiter versicht, noch was zu retten und den Kasten angreift, bekommt er einen Schlag und wird Ohnmächtig. Jedoch liegt er blöd und berührt immer noch den Kasten/ein Kabel. Wie lange kann der Arbeiter das überleben? Kann man den Arbeiter retten, in dem man z.B. einen Besen (Holz) zur Hand hat und das berührende Körperteil vom Kasten/Kabel wegschiebt? Oder vernachlässigt man dabei den Selbstschutz zu sehr?

Besteht bei unserem Beispiel überhaupt eine Gefahr, wenn man sich dem Stromkasten nähert? Kann ein ganzer Stromkasten überhaupt unter Strom stehen? Zählt so ein Stromkasten zu einem Starkstrom führenden Objekt? Und kann man einem Stromkasten irgendwie selbst den Saft abdrehen, ohne auf jemanden von den Strombetrieben zu warten (als Einsatzkraft)?

Wäre super, wenn ihr ein paar Antowrten auf meine vielen fragen hättet ;-)

greez, prian

...zur Frage

Strom fliegt raus obwohl Sicherungen drin bleiben

Also Wir haben folgendes Problem...seit einigen Tagen haut uns ständig der Strom ab... aber nur in teilen der Wohnung! Komplettes Bad, halbe Küche, flur und halbes Wohnzimmer.. zuerst dachten wir das es an der Spühlmaschine liegt da sie wirklich schon sehr sehr alt ist und so langsam den Geist aufgibt..Der Stromkasten wurde dann auch immer warm aber alle Sicherungen blieben drin! Wir haben dann die Spühlmaschine nicht mehr an gemacht und heute morgen als ich den Föhn an hatte ist es wieder passiert...wieder in den gleichen räumen... und diesmal bleibt der Strom auch weg... schon seit ca 1 1/2 stunden...alle Sicherungen sind drin und der Stromkasten ist kalt.woran kann das denn liegen?..Ich habe schon mit meiner Vermietung telefoniert damit die mir einen Elektriker schicken aber die meinten das er wohl vor morgen nicht kommt..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?