Wie muss man vorgehen, wenn man ein Buch veröffentlichen will?

7 Antworten

Ich sehe, dass da schon einige gute Tipps gegeben wurden. Ich schlage, als Verleger, neuen Autoren immer vor, zuerst Mal in eine mittlere oder große Buchhandlung zu gehen und dort zu schauen, welche Verlage zum gleichen Thema Bücher machen. Wahllos an alle erreichbare Verlage zu schreiben ist verlorene Mühe. Ein Verlag hat ein bestimmtes Programmprofil, wird also sich nur für Manuskripte interessieren, die zu seinem Programmumfeld passen. Wenn ein oder mehrere Verlage gefunden sind, kann man die, inzwischen auch per E-Mail (zu Händen der Programmleitung ) kontakten und ggfls. das Manuskript oder Teile davon als E-Mail Anhang gleich mitschicken. Heute werden kaum noch Manuskripte auf Papier verschickt, hinzu kommt, dass WORD Dateien auch direkt in die Setzterei gegeben werden können. Passende Verlage findet man auch ohne weiteres über die Datenbank des VLB (Verzeichnis lieferbarer Bücher) unter http://www.buchhandel.de. Über die Suchmaske dein Thema eingeben und dann schauen, welche Verlage dazu aufscheinen. Es gilt, dass man als Neuling unendlich viel Geduld braucht. Glück und Zufall spielen oft eine Rolle. Das Urteil von Freunden und Bekannten würde ich nicht überbewerten, denn sie sind immer befangen. Das Urtei eines Verlagsmenschen kann man eher annehmen. Hilfreich können auch Literatur-Agenten sein, zumindest für den Start, denn sie wollen und müssen mit am Verkauf verdienen. Ein normales Buch-Honorar liegt i.Ü, zwischen 3 und 6% vom Ladenverkaufspreis ohne MwSt. Wenn sich kein Verlag erbarmt, bleibt immer noch der Selbstverlag oder ein Mittelding davon. Digitaldrucker positionieren sich auch schon als Verlage. Eine ISBN (InternationalStandardBookNumber) ist schon wichtig. Damit ist das Buch international recherchier- und damit auffindbar. Was in der Art einen guten Eindruck auf mich macht ist: BOD (Book On Demand) Man findet sie unter gleichem Namen im Internet mit der Endung .de Viel Erfolg und immer daran denken: Viele Bestseller sind vorher von vielen Verlagen abgelehnt worden.

fridi

Sehr warnen möchte ich dich vor den sogenannten Zuschussverlagen, die horrende Summen für die Veröffentlichung in Ihrem "Verlag" verlangen. Mittlerweile gibt es zum Glück auch einige seriöse Anbieter im Bereich "Books-on-Demand". Mit einem: http://www.laudatio-online.de habe ich meinen letzten Roman erfolgreich drucken und herausbringen lassen. Du bezahlst da lediglich die Arbeit, die für die Gestaltung, bzw. die Registrierung deines Buches mit ISBN etc. anfällt, und kannst anschließend einzelne Exemplare von deinem Buch zum Selbstkostenpreis bestellen, wann und wieviele du willst. Ich denke, daß ist der preisgünstigste und sicherste Weg sein Buch selbst bekannt zu machen.

hallo, wirklich sehr gute und nützliche hinweise bisher. du musst dir natürlich zuerst darüber im klaren sein, aus welcher motivation heraus du veröffentlichen willst. was ist dir wichtig, wo steckst du deine ziele, was willst du erreichen etc.? heutzutage kann jeder alles veröffentlichen. denn es gibt genug "verlage", die für genug geld alles tun würden. eine weitere frage ist, willst du dafür bezahlen oder nicht?!? willst du nicht bezahlen, wird der weg steinig und schwierig (dennoch... manche meistern ihn! ich würde es zumindest wagen) - viele verlage haben auf ihrer website auch einen link, der die fragen, in welcher form ein manuskript eingereicht werden soll, beantwortet. kannst du dir vorstellen, dafür zu bezahlen, dann gibt es viele bod-anbieter und so genannte "dienstleistungsverlage" (ein völlig wiedersinniges wort!). dabei ist es wichtig, stets zu vergleichen, genau zu studieren und zu lesen... ich empfehle dir da natürlich auch mal den besuch auf unserer website (http://www.federkultur.de). der link "verlagslexikon" kann dir sicherlich in ein oder anderer hinsicht nützliche infos bieten, was das verlegen an sich angeht. viel glück bei der suche nach dem richtigen verlag für dich...

Wieso gibt es das selbe Buch von verschiedenen Verlagen?

Hallo, was mir in letzter Zeit bei Büchern in Internetshops aufgefallen ist, ist dass es ein und dasselbe Buch von mehreren Verlagen gibt. Man nehme z.B. Bartimäus. Das gibts von Blanvalet, cbt und Omnibus.Die Preise variieren auch leicht. Was hat das für einen Zweck? Ich dachte ein Buch sei erstmal an einen Verlag gebunden.

...zur Frage

Der Wusch, ein Buch zu veröffentlichen - Wer kann mir helfen!

Hi Leute, ich bin leidenschaftliche Schreiberin und schreibe somit seit einigen Jahren fleißig Geschichten, denn ich liebe es einfach :D Bis jetzt aber nur auf einem Fanfiktion-Forum. Aber ich möchte mich irgendwie weiterentwickeln. Und so wünsche ich mir, ein Buch zu veröffentlichen.

Meine Fragen also an euch:

Kennt jemand einen Verlag, bei dem ich meine Geschichte einsenden könnte? Wie sieht es dort mit Kosten aus? (Was muss ich selber zahlen und was bekomme ich, wenn mein Buch verkauft wird?) Welches Programm vertritt der Verlag? (Mein Buch muss ja dort hineinpassen xD)

Hat vielleicht schon jemand von euch ein Buch veröffentlicht und kann mir seine Erfahrungen etc. erzählen? Ich würde mich freuen.

Ich hoffe und freue mich auf zahlreiche Antworten Lg Seelenmond

...zur Frage

Wo kann man sein eigenes Buch (mit illustrationen) veröffentlichen lassen?

...zur Frage

Ist es kostenlos ein Buch zu veröffentlichen?

Hey^^

Also ich bin 14 und möchte gerne ein Buch veröffentlichen (habe die Erlaubnis meiner Eltern :D). Und jetzt gucke ich gerade bei verschiedenen Verlagen. Da steht meistens: Die Prüfung ist kostenlos. Bedeutet das dann, dass wenn ich angenommen werde, ich etwas zahlen muss? Das wäre nämlich ziemlich blöd :c Und wenn ja, wie viel kostet das durchschnittlich?

Und bitte keine sinnlosen Antworten, weil ich bin halt noch jung und weiß von sowas gar nichts. Ich möchte halt nichts falsch machen und das dann meine Eltern hunderte von Euros bezahlen müssen :(

Danke schon mal :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?