Wie muss ich mich verhalten im Bezug auf die Unfallverhütungsvorschriften (UVV) beim Tausch einer Festplatte in einem Computer?

3 Antworten

Also im Detail kann ich zur UVV nichts sagen aber:

1. Es reicht, wenn Du das Armband mit dem Gehäuse verbindest.
Richtiger wäre allerdings, den PC auf eine leitfähige und geerdete Unterlage zu legen und da auch das Erdungsband anzuschließen.
Das der PC dabei vom Netz getrennt ist hoffentlich klar.

2. Eine Regelung mit wie vielen Händen man ins Gehäuse fassen darf ist mir nicht bekannt. Das Erdungsarmband wirkt aber für den ganzen Körper (immerhin ist der Körper ja leitfähig)

Akkuschrauber ist aber m.E. eine ganz falsche Entscheidung.
Die typische PC-Schraube hat nur 4-5 Umdrehungen bis sie sitzt. Ehe Du  den Finger vom Einschaltknopf des Akkuschraubers genommen hast ist die Schraube schon überdreht (oder Du hast einen Schrauber mit Drehmomentregelung)...

3. Erdung hin oder her, im PC gibt es scharfe Kanten. Von daher wären Handschuhe nicht schlecht.

4. Erst erden - am Gehäuse - , dann anfassen.

Danke für die Tipps. Also wenn ich das Armband vorher am Gehäuse anklemme kann ich anschließend mit beiden Händen arbeiten und die Festplatte tauschen? Ich möchte nur nicht, dass mir die Prüfer quer kommen.

Damit wäre mein Problem ja gelöst.

0
@Peter2577

Korrekt.
Aber dabei geht es weniger um UVV als um den Schutz des PC's gegen elektrostatische Entladung. In dem Du dich - über das Erdungsband - mit dem PC verbindest, befindest Du dich mit dem PC auf gleichem Spannungsniveau.
Wenn nur Du geerdet bist (wie auch immer), der PC aber nicht, könnte der PC sein Potential über Dich entladen und dabei Schaden nehmen

Wenn die Festplatte noch verpackt ist, dann Vorsicht mit dem
ESD-Beutel. Also nicht mit Gewalt aufreißen oder so. Und die Festplatte nur am Rahmen anfassen. Keinesfalls auf die Elektronik fassen ...

Für die UVV wäre es ggf. noch wichtig, dass der PC nicht wegrutschen kann, keine Einklemmgefahr besteht, die Arbeitshöhe 'vernünftig' gewählt und der Arbeitsplatz ausreichend beleuchtet ist.

0

1. Eine Heizung tut es normalerweise auch.
2. Sobald du das Armband an hast und auf Erde angeschlossen kannst du mit beiden Händen arbeiten (bzw. mit jedem beliebigen Körperteil). Der ganze Körper ist nun geerdet
3. Alle Arbeiten am Mainboard nur mit Armband, beim Gehäuse ist es egal
4. siehe 3

Erstmal Danke für die schnelle Antwort! Es ist keine Heizung direkt in der Nähe. Würde auch ein Tischbein gehen? Wo könnte ich es sonst noch anschließen?

0

Hallo, ESD Armband gegen elektrostatische Aufladung schützt nicht dich, sondern schützt spannungsgefährdete Bauteile (Platinen) vor Übespannung aus ESD die von dir ausgeht.

Hat also mit UVV zunächst nichts zu tun.

Sicher gehst du mit einer ESD Arbeitsplatte.

An diese schließt du die Klemme des ESD Armbandes an und demontierst auf der Arbeitsplatte.

UVV brauchst du für folgendes:

> Netzstecker aus dem PC ziehen, nicht nur aus der Steckdose

> Auf gar keinen Fall ESD Armband an Erdungskabel einer Steckdose oder sonstwo ohne Erdung anschliessen

> Batterie des PC ausbauen

> Kein selbstgebasteltes ESD Kabel oder irgend ein Kabel verwenden. Lebensgefahr möglich durch Rückkopplung.

> antistaitische Kleidung und Handschuhe tragen

Viel Erfolg und unfallfreies Arbeiten!

Wieso + und -?

Wieso werden elektrische Ladungen mit "plus" und "minus" bezeichnet

...zur Frage

bits mit magnet......bitteeeeeeeeeee hiiiiiilllllffffffeeeeeeee

hallo an alle handwerker und handweklich begabte... so nun meine frage...... mein mann wünscht sich zum geburtstag magnetische bits für sein akkuschrauber........ dadurch das er nur eine hand hat braucht er welche wo oben magnetisch sind.....quasi welche wo dann schraube oben stehen bleibt.....ooohhh mann kein ahnung wie ich sagen soll...ihr wisst doch was ich meine.......ich hab nun bei ebay alles durchgekuckt und überall im internet weil ich es bestellen wollte aber leider bin ich mir nicht sicher ob sie wirklich oben magnetisch sind.....da am kopf....ich hoffe ihr versteht was ich meine......kann mir einer helfen und sagen wo ich solch magnetische bits herkriege und wo ich die bestellen kann.......danke im voraus

...zur Frage

Lampenanschluss - Gehäuse hat Spannung

Liebe Gemeinde, liebe Elektriker und Heimwerker :-)

Ich schließe nicht zum ersten Mal eine Deckenlampe an, aber das, was jetzt passiert ist, gibt mir zu denken. Daher frage an Euch...

Situaion: Ich schließe eine Deckenleuchte mit Metallgehäuse an den Strom an. Dummerweise habe ich nur zwei Adern zur Verfügung, die Lampe hat L-N-PE.

Habe in der Lampe erst mal die PE - Klemme freigelassen (d.h. nix überbrückt...ich weiß, das ist wohl nicht so prickelnd). Bei der vorherigen Lampe (auch aus Metall) gab es damit aber keinerlei Probleme, auch keine Spannung a.d. Gehäuse.

Nun schließe ich die Lampe an, Sicherung rein, es leuchtet. Nur: Wenn ich mit dem Phasenprüfer an das Gehäuse gehe, leuchtet die Diode schwach auf. Und das ist NICHT GUT...:-) Und es wird noch merkwürdiger: Ich nehme einen Spannungsmesser (mit LCD-Anzeige) zur Hand und halte das eine Ende an die Lampe gehe, das andere an die (funktionierende!) Erdung einer Steckdose. Das Messgerät zeigt KEINE SPANNUNG an. Nun die Frage: Wie kann es sein, dass beim Berühren der Lampe mit dem Phasenprüfer (auch LÜGENSTIFT GENANNT) dieser leuchtet, aber mit einem ordentlicher Spannungsmesser kein Spannungsunterschied zwischen Lampe und Erdung besteht?

Was wird gespielt? Fehlerstrom/Kriechstrom? Soll der Elektriker kommen und das nötige tun/überbrücken? Danke für Eure Hilfe...:-)

...zur Frage

Darf der Lehrer uns im nach hinein eine 6 fürs Spicken geben?

Hallo, ich habe vor kurzem eine Prüfung geschrieben. Als die Prüfung vorbei war, sagte der Dozent wir sollten die Stifte weglegen und die Prüfung wird eingesammelt. Der Dozent war schon fast hinter mir als mein Schulkollege in meine Prüfung geschaut hat und mir eine Frage gestellt hat. In diesem Augenblick sagt der Dozent: "Ihr wisst schon was das gibt?" Mein Schulkamerade hat ihm zur Antwort gegeben das wir ja gar keinen Stift mehr in der Hand hätten. Der Dozent hat die Prüfung genommen und ist weiter gegangen. Laut anderer Studienkollegen hat er unsere Prüfung unter den Stapel gelegt, die anderen oben drauf. Darf er uns im nach hinein eine Spick 6 geben? Da wir das Studium als Fernlehrgang machen, können wir ihn leider nicht fragen.. Danke für die Antwort!

...zur Frage

Wieso haben Quarks ausgerechnet die Ladung 2/3 und -1/3?

Wie kommt es, dass ein Up-Quark ausgerechnet eine Ladung von 2/3 hat und ein Down-Quark -1/3? Hat es was damit zu tun, wie die Kombination der Gluonen im Quark ist?

...zur Frage

Führerschein noch nicht abgeholt, trotzdem fahren?

Hallo Community,

ich habe vor Kurzem meine A2-Prüfung bestanden. Meine Frage ist nun, ob ich an meinem 18. Geburtstag meinen Führerschein mit dem Motorrad abholen darf oder dieses erst fahren darf, wenn ich den Führerschein in der Hand halte?

Ich weiß, dass Fahren ohne Führerschein 10 Euro kostet, jedoch wäre Fahren ohne Fahrerlaubnis dann doch unnötig, nur wegen einer Fahrt zur Führerscheinstelle. Deshalb die Frage.

Vielen Dank.

MfG

Luis

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?