Wenn er mit 36 noch nicht längst fest im Berufsleben steht hat er was falsch gemacht. Kein Arbeitgeber stellt einen 36-jährigen OHNE BERUFSERFAHRUNG (aber evtl. mit hohen Gehaltsvorstellungen, siehe deine Einlassung über die Traineestelle) ein. Ich kann das beurteilen, ich habe hier in der Firma auch Personalverantwortung.

Da hätte er sich das Studium auch sparen können wenn man es nicht in absehbarer Zeit hinter sich bringen kann. Zeitverschwendung. Traumtänzerei... oder nenn es wie du willst.

Nun ist es zu spät, mehr als H4 oder schlechtbezahlte Gelegenheitsjobs wird er wohl nur sehr schwer bekommen.

Und auch eine Neuorientierung bringt ihm wohl keinen guten/vorzeigbaren/interessanten Lebenslauf mehr. Den Makel 15 Jahre rumzueiern (oder zu "studieren") bringt er nicht mehr los.

Viel Glück!

...zur Antwort

Also ich find die Holzpellets unhygienisch. Klumpstreu ist viel besser da es Urin besser bindet und das Klo leicht sauber gemacht werden kann indem man einfach die Klumpen mit einem Siebschäufelchen rausmacht. Die Holzpellets zerfallen leider oft zu Sägemehl wenn sie naß werden. Unpraktisch zu reinigen und die Katzen gehen lieber aufs Klo wenn normale Klumpstreu dinnen ist.

...zur Antwort

Bei uns (Bayern) dürfen Jugendliche ab 16 mit in den Einsatz, aber außerhalb des Gefahrenbereichs und nur solange die Sonne am Himmel zu sehen ist (= tagsüber).

Klar schleppt man irgendwie jeden Toten mit sich rum, aber wenn man damit nicht klarkommt ist man bei der Feuerwehr eh falsch.

Und wir schauen schon dass die Jugendlichen (und auch alle anderen) nicht alles zu sehen bekommen. Sowenig Leute wie möglich müssen das sehen am Einsatzort.

Und es würde die Jugendlichen wohl demoralisieren wenn sie nicht mit dürften ab und zu. Die FFs brauchen Nachwuchs!

...zur Antwort

Müssen tut man außer sterben nix... Wenn Du da keinen Bock drauf hast und keine Vorteile dann lehn das ab.

...zur Antwort

Also wir machen IT Support und Reparaturen. Da hast auch viel mit den Menschen zu tun. Da bist nicht nur Techniker sondern auch Psychologe, Eheberater und Alleinunterhalter ;-)

Möchte ehrlich gesagt nichts anderes mehr machen!

...zur Antwort

Humor???? Nein. Wär ich eine Frau hätte ich Dir nach dem Spruch auch eine geballert. Das war grob beleidigend.

...zur Antwort

Als aller erstes mal ein guter Vater für meine 3 Kinder sein. Das es an nichts fehlt und ich meinen Kids und meiner Frau ein gutes Leben finanzieren kann, inkl. Kino, Essen, Urlaub etc...
Dazu muss man beruflich erfolgreich sein was ich auch bin.
Und nach Familie und Arbeit gehe ich meinem Hobby freiwillige Feuerwehr nach. Da fahr ich im Jahr so 30-50 Einsätze mit. Es ist auch schön anderen Menschen helfen zu können und gibt einem ein gutes Gefühl.

Und der Langzeitplan ist bis 60 Arbeiten, dann meine Firma einem meiner Kinder übergeben und mich zusammen mit meiner Frau auf einer Segeljacht auf Odysseus Spuren begeben und in der Ägäis von Insel zu Insel zu schippern :-))

...zur Antwort

Augenkontakt suchen und langsam mit einem Auge blinzeln. Zeigt der Katze dass Du ihr "freundlich" gesinnt bist. Irgendwann wird sie dies erwidern.
Angähnen - zeigt der Katze dass du in entspannt bist und keine Aggression ihr gegenüber hegst.
Bei Gelegenheit mit der Nase anstupsen :-) Auch eine nette Geste gegenüber der Katze

Aufmerksam sein - Streicheln, Leckerlies geben etc...

Der Rest ergibt sich dann von selbst. Aber jede Katze hat ihren eigenen Charakter und nicht alle sind Schmusetiger ;-)

...zur Antwort

Ja klar würde ich mich da hinstellen. Warum auch nicht. Solange es kein Behindertenparkplatz ist hab ich da kein Problem

...zur Antwort

Durchtrainiert is ja schön und gut aber das is mir tooo much

...zur Antwort

Nein das solltest Du auf keinen Fall machen (das mit dem abspritzen). Das stört das Vertrauensverhältnis Mensch/Katze erheblich. Wenn die Katze auf den Esstisch/Theke marschiert einfach nehmen und auf dem Boden absetzen. Nach 2-3 Wochen hats die Mieze dann kapiert dass sie da nicht hindarf.

...zur Antwort

Mir pinkelt unser Kitten auch täglich aufs Bett -.- Hab jetzt immer Plastikplane drüber bis der Tierarzt Zeit hat ;-)

Da hilft nur kastrieren dann hört die markiererei auf

Geht aber erst wenn er älter ist

...zur Antwort