Wie locke ich eine Mücke an?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

kleines Nachttischlämpchen und noch etwas lesen. Wärme, Licht und Menschengeruch locken die Mücke(n) in Deine Nähe. Gute Voraussetzung um sie dort sitzen zu sehen wäre eine übersichtliche Umgebung Deines Bettes (glatt, hell, ...). Frische Luft wäre zum Schlafen besser. Wie wärs mit einem Fliegengitter am Fenster ? Das sollte allerdings hermetisch dicht sein. Noch besser wäre, die Brutplätze für Mücken in der Umgebung unbrauchbar zu machen. Mehr dazu bei www.schaedling-biologie.info

...ich befürchte sobald du das Licht wieder ausmachst lockst DU sie an...die Chance sie zu fangen ist etwas schlechter. Tip: alle Körperteile die unter der Decke hervorgucken mit Tigerbalm oder Erkältungsbalsam o.ä. falls vorhanden einreiben...mögen die nämlich nicht so.

jau, stinke wie ein Pumakäfig und Du hast Dei Ruh'

2

licht aus, hinlegen, möglichst nicht einschlafen, auf summgeraüch warten, landepunkt erfühlen, zuschlagen. ach, du wollst sie lebend?

Natürlich! Ich will mein Blut zurück!

1
@Fibonacci

Mittlerweile hat sich Dein Blut mit dem Mückenblut vermischt und wenn bei der Rücktranfusion ein wenig Mückenblut in Deinen Körper gerät, könntest Du selber zur Mücke mutieren. Überleg Dir das.

2

Jaa also entweder du wäscht dich nicht mehr.. Oder du machst das wirklich mit der Taschenlampennummer.. hab ich auch schon probiert.. aber i.wie ist doe Mücke doch nicht ans Licht geflogen.. Also viel Glück ;)

mach das licht im zimmer aus und locke sie mit licht in den flur oder ins nächste zimmer...

Was möchtest Du wissen?