Wie leckte ich meine Freundin richtig?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das ist ja schon mal ein guter Ansatz! Ich sag' ja immer "Oralsex ist die wahre Kunst - fi*ken können sogar die Affen!"

Tante Google zeigt Dir viele Seiten zu diesem Thema - unter anderm sowas:  http://www.wunderweib.de/liebe/lecken-fuer-anfaenger-10-tipps-fuer-genialen-cunnilingus-a163929.html

Das Wichtigste in Kürze:

  • Nimm Dir Zeit und hör nicht auf wenn sie "feucht wird" - das ist vermutlich überwiegend Dein Speichel...
  • Es ist NICHT Ziel der Übung Deine Zunge einzuführen - kümmere Dich damit um den Kitzler!
  • Achte auf ihre Reaktionen! Wenn sie zurückweicht gefällt es ihr wohl nicht, wenn sie Dir entgegenkommt, dann schon! Unkontrolliertes Zittern, Spannung in Bauchdecke und Oberschenkeln, Atemfrequenz, Menge und Geschmack des Scheidensekrets verraten Dir eine Menge über ihren Erregungszustand...
  • Wenn sie signalisiert, dass es ihr gefällt, dann werde nicht automatisch schneller - da ihr ja genau DAS gefällt, was Du JETZT tust!
  • Nicht die Geschwindigkeit zählt - versuch' es mal so langsam wie möglich! Überhaupt ist Variation der Schlüssel zum Erfolg
  • Übertreibe es nicht mit dem Fingern. Viele Frauen schätzen zwar das Gefühl des Ausgefülltseins, aber es geht nicht darum möglichst viele Finger möglichst tief in sie zu stopfen!
  • 69 ist was für Fortgeschrittene. Sie soll sich ganz auf das eigene Vergnügen konzentrieren können!
  • Wenn Du genug Erfahrung gesammelt hast, dann ist das Ziel nicht mehr sie einfach zum Orgasmus zu lecken  - das ist relativ leicht - sondern die Erregung aufzuschaukeln und sie möglichst lange kurz VOR dem Orgasmus zu halten, (indem man auch mal im entscheidenden Moment die Stimulation zurückfährt), bis sie kurz vor dem Durchdrehen steht und sie erst dann kommen zu LASSEN...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren 

Kommentar von Wuestenamazone
27.02.2016, 19:45

Guter Spruch den muß ich mir merken.Hahahahaha

1

Am Wichtigsten ist, dass deine Freundin entspannt ist und ihr viel Ruhe habt.Fang erstmal an ihre Beine und Schenkel zu küssen oder die Brüste zu massieren.Dann kannst du anfangen ihre Beine zu spreizen und sie langsam mit deiner Zunge zu erkunden, anhand ihres Stöhnens kannst du gut erkennen was ihr gefällt.Du kannst sie auch bitten dir zu sagen was ihr am besten gefällt.Benutze am besten viel Spucke und massiere die Nippel mit, wenn es ihr gefällt.Wenn ihr beide es möchtet kannst du ihr dabei auch einen feuchten Finger in den Po einführen (aber vorsichtig!).Viel Spaß beim Ausprobieren :)

Man kann auf bestimmten Seiten im Internet ein paar Videos studieren....

Kommentar von Dergrossefrager
27.02.2016, 16:24

Ich möchte mir aber dafür keine "kleinen Filmchen" anschauen😅 ich denke du verstehst was ich meine...

0

Ich nehme an du weißt wo das Lustzentrum der Frau sitzt. Da mit der Zunge kreisend oder hin und her. An ihrer Reaktion merkst du ob es ihr gefällt, So kommt jede Frau zum Orgasmus.

fragen wie sie es will und verschiedene sachen ausprobieren irgenwann hast du es ; )

Langsam streicheln und dann schneller und mit bissl drück und dann einfach drüber lecken au rein und überall daunten

Probier mal das Alphabet... ;)

Frag sie wie sie es gern hat...nach ihren Wünschen etc

Was möchtest Du wissen?