Wie lautet die Wortgleichung zur Zellatmung?

3 Antworten

Du hast nur die Wortgleichung ( muss andersrum lauten, da bei der Atmung Sauerstoff aufgenommen wird.)

Die Reaktionsgleichung sieht so aus!

C6H12O6 + 6O2 -> 6CO2 + 6H2O



Die Zellatmung im eigentlichen Sinn ist etwas spezielleres als die Verbrennung von Glucose.

Denn die Glucose durchläuft erst die Glycolyse und den Citratzyklus, und wird in CO₂ und gebundenen Wasserstoff zerlegt. Die Oxidation des "Wasserstoffs" mit O₂ zu Wasser ist die eigentliche Zellatmung,

Insgesamt ist deine Gleichung, wie schon gesagt, fast richtig, nur genau falsch rum. Aber es ist die Gesamtreaktion.

Das ist (fast) die Gleichung für Photosynthese. Einmal den Pfeil herumdrehen und es stimmt.

Was entsteht nun bei der Zellatmung?

Hallo, ich möchte mich auf den Biologie Unterricht vorbereiten und habe eine Frage.

In der Sekundarstufe 1 haben wir gelernt das Traubenzucker und Sauerstoff in den Mitochondrien zuCO² und H²0 "verarbeitet" werden ( die zahlen solln eigtl nach unten, aber ich weiß leider niht wie das geht) Jetzt steht auf Wikipedia auch das "Adenosintriphosphat" erzeugt wird. " Der Zweck der aeroben Atmung ist die Erzeugung von Energie in Form von Adenosintriphosphat". Ich dachte immer das aus dem Traubenzucker schon gleich die Energie gewonnen wird?. Könnte man auch sagen, dass aus Traubenzucker und Sauerstoff auch ATP entsteht? wenn ja, woher werden dann die Stickstoff und Phosphat Atome hergenommen?

...zur Frage

Fotosynthese bei Zuckerrübe, ist das richtig?

Die Chloroplasten nehmen Wasserstoff und Kohlenstoffdioxid auf. Wenn Sonnenlicht auf das Chlorophyll trifft, liefert es Energie zur Erzeugung von Nährstoffen. Im Chloroplast wird das Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff "gespalten". Wasserstoff und Kohlenstoffdioxid bilden zusammen Traubenzucker. Und so entsteht Zucker in der Zuckerrübe.

Ist das jetzt was kommt das selbe wie der obere Text, oder ein anderer Aspekt :/???

Mit Hilfe des Chlorophylls kann Sonnenenergie aufgenommen werden und für die Produktion verwendet werden. Sie nimmt dazu auf: Das Wasser aus der Erde (Wurzel) und Kohlenstoffdioxid aus der Luft (Blatt). Daraus stellt die Pflanze Traubenzucker und Sauerstoff her. Den Sauerstoff gibt sie an die Umwelt ab. Den Traubenzucker verwendet sie zur Energiegewinnung und als Ausgangsstoff für alle weiteren Stoffe. Die Produktion von Traubenzucker nennen wir Photosynthese, weil sie nur mit Hilfe des Lichtes geschehen kann.

...zur Frage

Was versteht man unter biologisches Gleichgewicht im Wald?

...zur Frage

Hilllfffe! was gehört alles zur Zellatmung?!

hallo leute :)

ich muss nächste woche eine Präsentation über die Zellatmung von Pflanzen halten. Eigentlich habe ich schon alle wichtigen dazu gefunden. Trotzdem habe ich Angst das was doch was wichtiges bei dir erklärung vom ABLAUF DER ZELLATMUNG fehlt.

In den Mitochondrien wird aus Traubenzucker mithilfe von Sauerstoff Energie freigesetzt und dabei Kohlendioxid und Wasser frei. In der Pflanzenzelle wird bei der Atmung Stärke zu Traubenzucker umgewandelt. Dieser Traubenzucker reagiert mit dem Sauerstoff zu Kohlenstoffdioxid und Wasser. Der Energielieferant ist hierbei der Traubenzucker. Dabei wird Energie frei, die die Pflanze für alle Lebensvorgänge braucht. Dieser Vorgang findet in den Mitochondrien statt. Die Pflanze gibt dabei auch Kohlendioxid ab und verbraucht Sauerstoff.

ich erkläre dann auch noch was ein autoroph und hetrotroph ist , was mitochondrien sind und eine paar beispiele von pflanzen dazu.

Vielen dank im vorraus!

...zur Frage

Wortgleichung Zellatmung

Hallöchen! Ich habe morgen einen wichtigen Biotest und möchte auch meine Biologie Note verbessern. Ich habe aber keine Ahnung wie die Zellatmung geht! Könnte sie mir jemand so formulieren dass ich als 6 Klässlerin es verstehe? Ich danke euch schon mal!

...zur Frage

Innere Atmung des menschen?

Ist die innere Atmung des menschen die Zellatmung? (Wasser+Traubenzucker+Sauerstoff--> Wasser und kohlenstoffdioxid)
schonmal danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?