Wie lautet der Ansatz zu folgender Physik Aufgabe?

2 Antworten

Hey,


erklären kann ich das nicht, aber ich hatte die gleiche Aufgabe mal in Physik, vielleicht helfen dir ja meine Mitschriften. Habe da allerdings auch noch meine Probleme :D
Energieerhaltungssatz:
potentielle Energie bei z1 + Spannenergie = potentielle Energie bei z2 + kinetische Energie

=> m*g*z1 + 1/2k*(z1)² = m*g*z2 + 1/2m*(vz2)² | * 2/k
=> z1² + 2*m*g/k (Bruch) * z1 = 2*m*g/k (Bruch) * z2 + m/k * vz2² | 0 setzen
=> 0 = z1² - z0 * z1 + (2*z2+ vz2²/g) * z0 | z1 ist gesucht, Wurzel ziehen
=> z1 = z0 +- WURZEL z0² - z0 * (2*z2 +vz2²/g) | Werte einsetzen

Wenn ich das einsetze und im Taschenrechner eingebe, komme ich leider nicht auf die -165 mm (Lösung) :/ Vielleicht hast du 'ne Idee, was man genau einsetzen muss ... hätte es so gemacht:

Werte umrechnen:
vz2 = 88 cm => umrechnen = 880 mm
g = 9,8 m/s² => umrechnen = 9.800 mm/s²

=> z1 = -40 +- WURZEL (-40)² - (-40) * (2*135 + 880²/9.800)
??? Jaa und hier macht alles keinen Sinn mehr :D
=> Zum Schluss kommt aufjeden Fall z1 = -165mm raus


Viele Spaß damit, wenn du die Lücke füllen kannst, lass es mich doch wissen :)



rechne dir (symbolisch) die Energie des sytems(federenergie plus kinetische energie) in punkt 1 aus und in punkt 2, setze beide gleich und forme nach z1 um.
ggf. noch größen wie die federkonstante durch gegebene infos ausrechnen

Was meinst du mit Federenergie? F=D*s  ???   Und die kinetische Energie im Punk 1 ist ja null oder?!

0

Ich habe eine Frage zu der Physik, ob mein Ansatz richtig ist...?

Eine Kugel mit der Masse m = 2,0 kg fällt aus der Höhe h0= 0,20m auf eine Feder. Ermitteln Sie die Strecke, um die die Feder maximal zusammengedrückt wird, wenn die Federkonstante D=1,2 * 10^3 N/m beträgt.

Mein Ansatz:

sqrt(20,29,81)/(1,2 * 10 ^3) s= 57,18 ??? Da kann doch die Zahl nicht stimmen und die Einheiten auch nicht.. :(

...zur Frage

Beispiel zu Federkonstante?

pKann mir wer bei dem Beispiel helfen, bin nicht so gut in Physik und ich muss es morgen auf der Stunde erklären? Eine Feder, die vertikal aufgestellt ist, wird um 40mm zusammengedrückt. Ein Körper der Masse 0,1kg wird von dieser Feder hochgeschleudert und erreicht eine Höhe von 2m. Rechne die Federkonstante aus! Dankee

...zur Frage

Betractten Sie ein Trampolin als eine Vertikal geführte Feder, die sich zusammen pressen lässt.?

Ein Junge m=60kg stellt sich aufs Trampolin und drückt die ,, Feder" um 25 cm zusammen. Anschließend wird das Trampolintuch mit dem Jungen um weitere 40cm nach unten ausgelenkt und losgelassen. A- Welche Richtgröße D hat dieses Trampolin B- wo hat der Junge seine Größte Geschwindigkeit und wie groß ist sie. C-  Wie groß ist Geschwindigkeit des Jungen  wenn er die Höhe des entspannten Trampolintuch erreicht hat ?. D- Welche Höhe erreicht über dem entspannten Trampolin erreicht der Junge ?

Bitte alles rechnerisch zeigen

danke  

...zur Frage

Aufgabe Physik mit Feder?

Die Schraubenfeder des Federkatapults besitzt die Federhärte D = 650 N/m. Wie weit muss die Feder mindestens zusammengedrückt werden, damit ein Spielzeugauto der Masse 150 g zum Punkt A katapultiert wird ? Die Höhe ist 1,5 m.

Ich weiß das gilt F= Ds und so.

...zur Frage

Physik harmonische Schwingung?

Ein Körper mit der Masse M hängt an einer Feder mit der Federkonstanten c = 400 N/m. Der Körper führt nun Schwingungen um die Ruhelage aus. Zu einem Zeit-punkt t0 werden die folgenden Werte gemessen:

Ort x = 0,1 m (bezogen auf die Ruhelage)

Geschwindigkeit v = -13,6 m/s

Beschleunigung a = -123,0 m/s²

Berechnen Sie:

a) die Frequenz der Schwingung und die Schwingungsdauer,

b) die Masse m des Körpers und

c) die Amplitude der Schwingung.

d) Bestimmen Sie den Zeitpunkt t0, wenn die Zeitmessung bei der maximalen Auslenkung begann.

Ich habe 0,1 m als Amplitude genommen. Dann habe ich F_Feder=-cy=-4000,1=-40. Darüber habe dann m=0,325 kg berechnet. Dadurch konnte ich omega=35,08 und T=0,18 bzw. f=1/0,18 berechnen. Stimmt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?