Wie lange würde es dauern bis ich japanisch könnte?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie bereits andere erwähnten, hängt das vom Lernverhalten ab. Aber ich weiß, wie frustrierend es ist so eine wischi-waschi-antwort zu bekommen. Deshalb versuch ich mal eine eher gewagtere Antwort:

Die Kenntnisse im Japanischen kann man mit den JLPT Test nachweisen. Dieser geht von Level 1 (also perfekt fließendes Japanisch) hinab bis zu Level 5 (wichtigste Grundkenntnisse vorhanden).

Dazu widerrum gibt es Angaben wie viele Stunden man lernen muss, um jeweilige Teststufe zu schaffen: Zunächst wurden folgende Angaben veröffentlicht, jedoch wurden diese schnell wieder zurückgezogen, da die Stundenzahlen zu nierig angesetzt waren und eigentlich nicht zu schaffen waren, außer wenn man in Japan wohnte und gleichzeitig ein "Sprachgenie" ist:

(Die sehr unwahrscheinlichen Vermutungen: JLPT level 1 (N1) – around 900 hours of study

JLPT level 2 (N2) – around 600 hours of study

JLPT level 3 (N4) – around 300 hours of study

JLPT level 4 (N5) – around 150 hours of study)

Die JLEC hat deshalb folgende Studie mal veröffentlicht: (ich garantiere nicht, dass das stimmt, jedoch sind diese angaben wesentlich realistischer als die frühere)

JLPT level 1 (N1) – around 3100 ~ 4500 hours of study

JLPT level 2 (N2) – around 1400 ~ 2000 hours of study

JLPT level 3 (N4) – around 500 ~ 750 hours of study

JLPT level 4 (N5) – around 250 ~ 400 hours of study

Sagen wir mal du bist ein gewisses Sprachtalent und brauchst die Minimalstuden von 3100. Nun kommt es aufs Lernverhalten an: Pro Tag eine halbe Stunde würde Folgendes ergeben: 3100 / (365*0,5) = 17 Jahre.

Pro Tag zwei Stunden würde schon so aussehen: 3100 / (365*2) = 5 Jahre

Aber für Alltagsdinge reicht meistens schon level 2: und sagen wir mal du bist hardcorelerner und hast massenhaft freizeit und lernst 4 Stunden am Tag: 2000 / (365*4) = 1,3 Jahre.

Also wie bereits gesagt, nur 900 Stunden reichen sicherlich nicht aus (die beziehen sich eher auch vielleicht auf asiatische Leute mit Kanjivorkenntnissen wie z.b. Chinesen oder reine Unterrichtsstunden wo die Selbststudiumzeit nicht mit einberechnet wurde :) ) Es liegt völlig an dir ob du ein Jahr braucht oder zehn ;) Aber wenn du Leidenschaft und Motivation und einen eisernen WIllen hast, wirst du nicht nur mächtig Spaß daran haben sondern es geht auch wesentlich schneller.

5

Vielen dank für die antwort. Ungefähr so etwas wollte ich wissen. Um mir beim lernen zu helfen habe ich auch schon mal ein paar gute bücher geholt. Sie heißen 'Remembering the kanji' und 'Remembering the kana'. Ich weiß das das eine buch einem nicht die lesungen von den kanjis gibt, kennst du ein buch das einem nur die lesungen dazu gibt? Vielen dank noch mal für die antwort. Lg Sakansi

0
15
@sakansi

Für die Lesung gibt es noch Remembering the Kanji 2. Ich ehrlich gesagt hab noch nie die Lesungen einzeln gelernt sondern einfach Wörter, die das Kanji beinhalten. Somit schlägt man zwei Fliegen mit einer Klatsche: Lesung + ein neues Wort ;)

Wichtiger als die Kanji sind aber Grammatik und Vokabeln. Ersteres ist sogar fast schon wichtiger. Du könntest einen Satz lesen und alle Kanji können und alle Wörter übersetzten und trotzdem nichts verstehen, weil die grammatikalische Form vieles verändert hat. :))

Dazu würd ich dir das Lehrbuch "Genki" empfehlen. Ist auf Englisch und wird international auf vielen Universitäten gebraucht, eignet sich aber auch prima zum Selbststudium (auch wenn vereinzelt ein paar Partnerübungen dabei sind).

Viel Glück noch :))

2

japanisch ist eine sehr schwere sprache, ich glaube das du da wirklich lange für bracuehn würdest.

Wenn du intensiv Japanisch lernen würdest, brauchst du normalerweise 5Jahre um fließent du sprechen, mit alles drumunddran mit der Schrift mit dem Akzent.

Was möchtest Du wissen?