Wie lange muss man für L-Niveau reiten?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo,
also meiner Meinung nach kann man dein Anliegen nicht auf eine bestimmte Anzahl an Jahren messen. Dort spielen viele verschiedene Faktoren eine Rolle, die Ausbildung des Pferdes, die Anatomie des Pferdes, dein sportlicher Ehrgeiz, der Trainer ( der dir das Wissen gut vermitteln muss) und auch deine Trainingsmöglichkeiten ( wenn man eine Halle oder einen Platz hat , hat man natürlich besser Bedingungen als wenn man nur eine Wiese hat die zB unter Wasser steht der gefroren ist.

Ich reite nun zB seit 7 Jahren, und reite auf L/M Niveau in der Dressur und war im im A/L Bereich im Springen(was ich nun aber nicht mehr tue).

Ich habe ein ziemlich sensibles Pferd und brauchte lange um zu verstehen wie sie mich am besten versteht. Dabei hat mein Trainer nun die Beste Arbeit geleistet und mir all sein wissen vermittelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich reite jetzt seit etwa 10 Jahren regelmäßig und komme nur knapp an E/A-Niveau heran. um hier mal allen L/M-Reitern entgegen zu wirken. Allerdings bin ich extrem sattelfest und kann sicher mit Pferden umgehen. Reite hauptsächlich freizeitmäßig und nicht wirklich ehrgeizig Dressur. Unterricht mit meinem eigenen Pony habe ich auch erst seit einem und einem halben Jahr, davor bin ich nur in einer Reitschule geritten und nebenbei noch mein Pferd. Springen kann ich soweit auch, bin im leichten Sitz sicher und kann die Hilfen genau geben. Außerdem kenne ich mich mit Pferden aus und kenne die ganzen geläufigen Tricks, die man im Umgang nutzen kann.

Zu sagen ist jetzt auch noch, dass ich leider erst seit fünf Jahren guten Reitunterricht habe und auch erst in den letzten Jahren wirklich etwas gelernt habe, aber jetzt geht's weiter aufwärts^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin lange freizeitmäßig geritten zwar auch mit Unterricht, aber leider in der falschen Reitschule. Bin dort vielleicht gerade so auf einem E-Niveau geritten, halt Schritt,Trab,Galopp ein paar Bahnfiguren und ein paar mal gesprungen.

Ich hab dann nach 2-3 Jahren Pause wieder angefangen und bin nach zwei Jahren auf einem L-Niveau, also dressurmäßig. Allerdings habe ich unglaublich viel Unterricht  genommen, Sitzschulungen etc. Kurse gesucht und so weiter.

Man kann unmöglich voraus sagen, wie schnell man wie weit kommt. Das hängt vom Reitlehrer, den Pferden, der persönlichen Einstellung und Talent ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich reite seit 9 Jahren und bin auf L/ M- Niveau im Springen und L-Niveau in der Dressur. Ich reite auch VS auf A/L- Niveau. Zwischendurch habe ich aber sehr viel Zeit in die Ausbildung Junger Pferde gesteckt und habe mich während dieser Monate halt nie wirklich um mein sportliches Weiterkommen bemüht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht nur Reiter, Trainer und Talent, sondern auch das Richtige Pferd, die Vorraussetzungen des Hofes und das Richtige Zubehör sind entscheidend, alles das, was bei mir leider fehlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht nur auf das Talent, auch auf den Reitlehrer. Ein guter Reitlehrer fördert dich immer, wenn es möglich ist. Ein schlechter lässt dich jahrelang auf dem Niveau - man kann also nicht pauschalisieren, wie lange man bis zu L-Niveau braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich reite jetzt fast 11 Jahre und kann seit Ca. 2-3 Jahren L Lektionen und seit Ca. 1 Jahr trainieren wir auch schon etwas an M

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich reite seit 7 Jahren auf privatem Pony/ Pferd und reite teilweise schon einzelne M Lektionen.

Und Dressur Unterricht hatte ich nie wirklich-> alles selbst oder von meiner Mama

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche reiten das nach zwei Jahren manche nach 15 und manche schaffen es nie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hängt neben Talent und Reitlehrer auch vom Lehrpferd ab, auf einem 6jährigen Schulpferd, das nur die Grundkommandos beherrscht, wirst du auch nach 10 Jahren nicht L-Niveau reiten können. Mit einem Privatpferd, z.B. als RB, geht es meist deutlich schneller. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf dein Training an. ich reite seit 15 Jahren und reite trotzdem kein L niveau. Einfach weil ich keine Tuniere reiten möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?