Wie lange kann ein Mensch stehen?

3 Antworten

also um ehrlich zu sein fiel mir da als erstes das thema kz ein, es war in manchen lagern üblich, eine stehstrafe zu verhängen, es war den insaßen nicht erlaubt, sich zu bewegen oder hinzusetzen oder gar einzuschlafen (ich glaube fast, bei zu wiederhandlung wurde man exikutiert). es war durchaus üblich, dass diese strafe übrer einen oder sogar 2 tage vollzogen wurden, kann sogar noch länger sein, in auschwitz war es glaube ich zb so, musst du dich mal schlau machen ... sry, damit will ich nichts propagieren, aber es fiel mir halt ein (und es ist auch ein extremer sonder fall)

Hallo,

stehen und dabei mit Bewegung laufen kann er schon mal garnicht :-)

Im Ernst, ein Mensch kann nicht besonders lange stehen ohne sich dabei in irgendeiner Weise zu bewegen. Steht ein Mensch nur Still dann fällt er nach einiger Zeit in Ohnmacht. Das liegt daran dass die Erdanziehungskraft für unseren Kreislauf zu stark ist und das Blut nur durch körperliche Bewegung in unser Gehirn gepumpt werden kann. Deswegen fallen in China die Soldaten reihenweise beim Drillen in Ohnmacht weil Sie Stundenlang Still stehen müssen - das ist kein Witz und kommt durchaus auch in vielen anderen Ländern vor. Im liegen sieht die Sache mit dem Kreislauf natürlich ganz anders aus, da spielt die Erdanziehungskraft keine Rolle mehr.

Liebe Grüße

lange im hinduismus gibt es sogenannte Sadhus! sie zeigen ihre liebe zu den göttern in dem sie jahrlang einfach nur dasitzen/stehen/kopfstand machen was weiß ich! Die stehen 50 Jahre nur iwo rum und bewegen sich nicht...

Verschwendete Lebenszeit?^^

0

Was möchtest Du wissen?