wie lange ist rohes fleischkäsbrät gekühlt haltbar?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nicht lange.

Ist es eingeschweißt / luftdicht verpackt ?

Ab Tag der Herstellung 3 Tage, wenn ich mich richtig an meine Ausbildung erinnere. Ansonsten musst Du es einfrieren.

macht  mit einschweißen oder luftdicht verpacken keinen großen unterschied ,denn salmonellen befinden sich auf den meisten lebensmitteln da aber gehacktes oder gewolftes fleisch eine höhere oberfläche und hohen eiweißgehalt hat bietet es mehr "nährboden" für bakterien etc

0
@timbuktu78

Dann gäbe es auch in keinem Supermarkt rohe eingeschweißte Bratwürste -> Fleisschbrät im Darm (roh)-> in Schutzgas verpackt

0
@timbuktu78

achso rohe:)die sind in einer geeigneten sterilen umgebung luftdicht oder unter schutzatmosphäre verpackt...glaub ich nicht das man das zu hause gewährleisten kann und dann ist die haltbarkeit auch auf wenige tage begrenzt und auf der verpackung gekennzeichnet mit:nicht zum rohverzehr geeignet  und muss somit vollständig durchgegart werden

0
@quietscheratsch

nana nicht gleich so feindseelig hier ...sie hat mit keiner silbe erwähnt das die eingeschweißt etc sind ...es ist sicher richtig was du sagst ,aber die gibts m fleischer an der ecke sicher auch frisch^^ denk mal drüber nach

0

na, einen tag müsste es überleben.

wenn du es danach ordentlich brätst mit viel hitze, kann dir aber nicht viel passieren.

sollte es sich von alleine bewegen, wäre ich etwas vorsichtiger!

roh 24 stunden danach muss es irgendwie weiterverarbeitet werden (gegart) ,ansonsten besteht die gefahr durch salmonellen ....mfg (laut haccp richtlinie)

Was möchtest Du wissen?