Wielange hält sich eine angebrochene Flasche Rotwein im Kühlscharank?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

länger wie 3 Tage würde ich sie nicht stehen lassen, Friere den Rest doch einfach in Eiswürfelbehälter ein so hast du für spätere Essen immer etwas parat und das hält sich wirklich lange.

Das hängt ganz von dem Wein ab. Ein jugendlicher, barriquegereifter Wein profitiert extrem davon, wenn man ihn dekantiert, also in eine offene Karaffe umfüllt und dort einige Stunden "atmen" lässt. Wenn man von solch einem Wein beispielsweise nur eine halbe Flasche trinkt, die Flasche gut verschließt (am Besten mit Vacu-Vin Vakuum-System), wird man am Abend darauf seine wahre Freude haben. Viele unserer Weine machen sogar erst am Tag 3 richtig Spaß. Das gilt aber nur für die ganz hochwertigen. Letzten Sommer ist es mir mit einem 2005er "Bordeaux-Blend", (The Oak Valley Blend 2005) sogar passiert, dass ich ihn am 4. Tag nachverkostete und mir die Restflasche gleich mit zur Couch genommen habe. So toll hat sich das Tröpfchen entwickelt! Weine, die nicht im Barrique ausgebaut wurden und frische Weiße, würde ich mit Vacu-Vin verschließen und innerhalb der nächsten 2 Tage trinken.

Eine ANGEBROCHENE würde ich wegschütten! Wenn du eine angefangen meinst ;-)) die hält, wenn du den Korken wieder drauf machst schon einige Zeit. Wenn du den Wein trinken willst würde ich das in den nächsten 3-4 Tagen tun. Wenn du ihn nur zum kochen nehmen willst, kannst ihn länger aufheben!

Was möchtest Du wissen?