Wie lange hält offenes Dosenmais?

4 Antworten

Wenn du den Mais in der Dose drinnen gelassen hast solltest du ihn nicht mehr essen.Das Problem ist nicht der Mais sondern die Dose. Wenn du die Dose aufgemacht hast, und es bleibt was übrig, solltest du es in einem anderen Behälter aufbewaren.In einem Kunststoffbehälter im Kühlschrank aufbewart wäre der Mais sicherlich noch in Ordnung zumindest wenn er mit der Flüssigkeit aus der Dose bedeckt ist.

Aber Reste die in der Dose geblieben sind solltest du wegschmeissen, da die Dose sobald sie offen ist und Sauerstoff dazukann, zu oxidieren beginnt. Somit werden deine Reste nach kurzer Zeit gesundheitsschädlich.

Ist die Dose innen weiß - wie häufig bei Mais -  trifft das nicht zu, sonst schon.

0

Zuerst solltest du mal dran riechen. Wenn es nicht umgewohnt oder ranzig riecht, kannst du ein Maisstückchen mal probieren. Nur so kannst du erkennen, ob es noch gut ist :)

Probieren geht über studieren :-). Aber müsste noch in ordnung sein.

Ich hatte den aber dann doch lieber nicht gegessen :b

0
@Juliie1996

Wenn du einen solchen Rest hast, füll ihn das nächste Mal einfach in eine Tupperdose (o.ä.) um, dann gibt es nach 3 Tagen kein Problem. Ist doch schade drum ...

0

Haha. Ok :-)

0

Was möchtest Du wissen?