Wie lange dauert eine Supernova?

4 Antworten

Die sichtbare Supernova ist binnen 30 Sekunden vorbei. Gemeint sind hier Beobachtungen im sichtbaren Lichtspektrum. Der gesamte Prozess erstreckt sich aber über einen erheblich längeren Zeitraum.

Spektrum der Wissenschaft von 1985: S.54 Absatz "Seltene Kosmische Ereignisse": ... Etwa die Hälfte aller Supernovae passte ... in ein Schema: Die Leuchtkraft nahm ungefähr 3 Wochen lang ... zu um dann in einem Zeitraum von etwa 6 Wochen ... wieder abzunehmhttp://www.spektrum.de/pdf/sdw-01-87-s054-063-pdf/963418?file18?file

Diese Phase dauert einige Tage und in dieser Zeit wird eine Energie abgestrahlt, die der Energie unserer Sonne während ihrer ganzen Lebensdauer (10 Mia JahrE) entspricht.

das halte ich bei kleineren sternen für nicht ganz korrekt, da unsere Sonne schlecht binnen einiger Tage das abstrahlen kann, was sie ihr leben lang abgestrahlt hat

0

Die eigentliche Explosion dauert meines Wissens nach nur wenige Sekunden. In dieser Zeit fällt der Stern in sich zusammen und wird zu einem Neutronenstern oder sogar zu einem Schwarzen Loch. Allerdings wird so viel Energie freigesetzt, dass eine Supernova über einen längeren Zeitraum eine ganze Galaxie überstrahlen kann.

1054 fand eine Supernova statt, deren Überreste mehrere Wochen am Himmel zu sehen waren - sogar am Tage.

Was möchtest Du wissen?