wie lange braucht Blitzbeton zum trocknen?

4 Antworten

Ich habe im Vorgarten einen Gartenbeton oder Blitzbeton verwendet, um Betonpalisaden zu befestigen. Da mußte ich die Dinger eingraben, dann den Blitzzement trocken reinschütten. Dann habe ich das ganze mit dem Schlauch eingesprüht. Nach 'ner Stunde war das Zeug fest. Ich habe es allerdings erst am nächsten Tag mit richtiger Belastung versucht, denke aber, daß das nach ein, zwei Stunden auch gegangen wäre!!!

Für Betonpalisaden nehme ich i.d.R. Ruck Zuck Beton. Das ist sicherlich das, was Sie meinen. Ruck Zuck Beton ist Grobkörnig und wird auf diese Art angewendet,  wie Sie es gemacht haben. Blitzzement ist als feines Pulver erhältlich und wird vergleichbar schnell fest, wie Gips. Blitzzement wird dafür verwendet,  um zb Metallgitter ect. schnell zu befestigen. Es wird aber vorher in Wasser eingerührt,  wie hier schon in einer der Antworten steht. Das haben Sie vom Namen sicherlich verwechselt. Blitzzement für Betonpalisaden wäre auch eine recht teure Angelegenheit,  da Ruck Zuck Beton wesentlich günstiger zu haben ist. 

0

Zunächst sollte auch ein sog. Blitzbeton vorher in einem Gefäß mit der richtigen Wassermenge gemischt werden. Die Erhärtung richtet sich nach der Umgebungstemperatur und dem Beton-Wasserverhältnis. Die auf dem Markt gebräuchlichen Blitzmörtel (Beton ist es ab einr Körnung von 4mm)erhärten in der Regel nach wenigen Minuten und sind nach ca. 2 Stunden belastbar. Ausgehärtet sind auch diese Mörtel erst nach Tagen (normaler Beton nach ca.10 Tagen)

http://www.frag-vati.de

Steht doch auf dem Paket oder Eimer drauf!!!

Ach echt?? Würde es aber gerne aus von Leuten wissen die es probiert haben....

1

Was möchtest Du wissen?