Wie lange benötigt ein frisch betoniertes Fundament bis es ausgehärtet ist?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kommt auf die Betongüte an, wie schnell der Beton anzieht. Begehbar ist eine Bodenplatte i. d. R. nach einem Tag schon, darauf gemauert wird auch oft nach einem bis zwei Tagen. Die endgültige Festigkeit erreicht der Beton tatsächlich erst nach 28 Tagen.

Hallo hermf,

für Beton gibt es verschiedene Grade der Aushärtung: Nach 2 Tagen ist ein Betonbauteil soweit ausgehärtet, dass eine in der DIN EN 197-1 und DIN EN 14216 geforderte Anfangsfestigkeit gegeben ist.

ACHTUNG: Diese Anfangsfestigkeit liegt aber WEIT unter der auf dem Zementgebinde angegebenen Endfestigkeit des Betons!

Diese Normfestigkeit wird erst nach 28 Tagen erreicht/garantiert.

Bei den Maßen 800500400 mm scheint es sich ja um einen Sockel oder so zu handeln, auf dem schwere Lasten montiert werden sollen: Hier würde ich lieber 7 Tage warten, ehe ich weiterarbeite!

Viel Spaß und Erfolg beim Heimwerken wünscht das Team von selbst.de

Hallo, ich kenne die Regel, die besagt 1cm zum durchhärten braucht einen Tag. Aber zum weiterarbeiten langt normalerweise 1 Tag. Siehe doch, wenn ein Haus gebaut wird, giessen die Maurer die Streifenfundamente am Abend und arbeiten am nächsten Tag weiter. Ich hoffe, dass es dir weiterhilft.

... aber drauf arbeiten kann man schon am nächsten tag ;-))

normalerweise 28 tage, sagt mein mann und der arbeitet am bau.

Was möchtest Du wissen?