Wie lang kann man ne angeschnittene Wassermelone noch essen?

15 Antworten

Innerhalb von 3 Tagen solltest du sie verspeisen. Aber du merkst dann schon, wenn sie nicht mehr gut ist. Sie riecht dann schnapsig. Leg sie mit der Schale nach unten in den Kühlschrank, sonst läuft der Saft raus. Und deck die angeschnittene Fläche mit Frischhaltefolie ab.

Das hängt davon ab, wie Du sie aufbewahrst und bei welcher Temperatur.

Wenn Du die Schnittfläche der Melone mit einer Frischhaltefolie gut abdeckst und kühl aufbewahrst dann ist es schon gut möglich, dass Du sie zwei oder drei Tage aufheben kannst.

Die Schnittfläche erneuerst Du vor dem Essen, indem Du eine dünne Scheibe abschneidest und weg tust.

Falls die Melone nicht mehr so gut schmecken und ihr Aussehen verändert haben sollte, dann wirst Du sie ohnehin nicht essen.

Also kann gar nichts schief gehen dabei.

 - (essen, Obst)  - (essen, Obst)  - (essen, Obst)

Willkommen im Club der Wassermelonen Fans!

Meine Wassermelone begleitet mich jetzt schon 4 Tage, immer wieder an den Schnittstellen frisch mit Frischhaltefolie abgedeckt, und ich glaube im Kühlschrank hält sie sich so an die 12 Tage, wenn ich sie nicht aus Versehen bereits ganz verputzt habe. Ich kaufe aber meistens eine Viertel und dann Bio.

Übrigens bildet sich aus dem Saft eine schmierige Flüssigkeit, sobald sie zeigen möchte, dass sie jetzt reif für den Kompost ist.

Mit einem kleinen Stück einfach mal bei Dir testen. Wer weiß schon wie kuschelig warm Dein Kühlschrank ist.

Hoffentlich waren meine vielen Worte hilfreich für Dich und andere.

Es kommt darauf an ob sie in Frischhaltefolie oder Ahnliches gepackt ist. Außerdem ist auch gekühlt oder ungekühlt die Frage

wenn du sie kühl lagerst bis zu 3 tagen,bis sie anders schmeckt und riecht!!!

Was möchtest Du wissen?