wie lang ist ein normaler bauchnabelpiercing

2 Antworten

Das ist von Person zu Person komplett unterschiedlich. Wie lang hat sie das Piercing denn schon? Am Anfang muss der Stab meist noch etwas länger sein, durchschnittlich 14 mm und im Laufe der Zeit zieht sich das Piercingloch automatisch zusammen. Ich hatte am Anfang 14 und trage mittlerweile nur noch 8mm. Die meisten Leute tragen übrigens 10 mm.

ungefähr 5 oder 6 wochen, sie wollte es noch nicht direkt wechseln sondern nur wenn sie einen schönen sieht das sie drauf achten kann und keinen falschen kauft, ok dann sag ich ihr sie soll lieber 10mm kaufen :) danke schön für die hilfreiche antwort :)

0
@herbert4523

mit 5 - 6 Wochen ist es weder fertig abgeheilt noch so auch nur weit, daß man es schon ausmessen könnte - da ist ja noch Schwellung drin...

10mm tragen übrigens nicht die meisten Leute - es gibt keine Standardgröße sondern die Stecker reichen von durchschnittlich 6 - 16mm - Ausnahmen auch mal ab 4mm oder auch bis ca 25mm....

0
@needlewitch

Die meisten Leute mit Bauchnabelpiercing in meiner Umgebung tragen 10 mm. Außerdem gibt es in Läden wie C&A und Accessorize fast ausschließlich Piercings mit dieser Größe. Dass diese Piercings am meisten produziert werden, lässt mich vermuten, dass diese Piercings auch am meisten gekauft werden.

0
@dragasestra

nur weil Läden wie C&A nur eine Größe verkaufen, bedeutet weder es wird am meisten produziert noch es passt jedem... Der meiste Piercingschmuck wird ja sowieso nicht in solchen Klamottenläden verkauft sondern im Netz und in Piercingläden!

0
@needlewitch

Zumindest werden sie in diesen Läden am meisten verkauft. Und dass sie jedem passen, habe ich nicht gesagt. Ich bin nur der Meinung, dass, wenn man so gar keine Vorstellung hat, welche Größe einem passen könnte, bei 10 mm die Wahrscheinlichkeit einigermaßen hoch ist, dass der Schmuck passt. Zumindest höher, als beispielsweise bei einer Größe von 8 mm.

0
@dragasestra

Natürlich wird sowas am meisten verkauft wenn es nichts anders zur Auswahl gibt und das Personal zudem keinerlei Ahnung von Piercings und noch nicht mal eine Schieblehre zum Ausmessen hat!

sorry - aber das ist tatsächlich wie wenn jemand ein Paar Schuhe für eine Unbekannte kaufen will und du dann sagst: Nimm am besten Größe 38 - die passt vielen Bekannten von mir auch...

Nur daß es keine Schuhgeschäfte gibt, die es wagen würden nur 2 Größen zu verkaufen - während das bei Piercings öfters vorkommt.... Das hat aber nichts mit der tatsächlichen Häufigkeit bestimmter Größen zu tun...

Ist so ein bißchen wie das Prinzip bei A&F - da gibt es auch viele Sachen gar nicht in den Größen, die in der Bevölkerung am häufigsten vorkommen - weil man diese Leute nicht als Kunden haben will....

0

genausolang wie die normale Schuhgröße... Es GIBT KEINE STANDARDGRÖSSE!!!!!!!!! Das muss vom Piercer ausgemessen werden!

Woher ich das weiß:Beruf – Eigenes Piercingstudio, Ausbilderin/Referentin für Piercer,

Was möchtest Du wissen?