Wie lange darf man den Ball beim Basketball in der Hand halten, ohne zu dribbeln?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Du stehst, dann kannst Du du ihn "im Prinzip" so lange halten wie Du willst. Aber mit folgenden Einschränkungen:

- In der eigenen Hälfte maximal 8 Sekunden, dann muss man nämlich die eigene Hälfte verlassen haben

- In der gegnerischen Zone 3 Sekunden, länger darf sich niemand in der Zone aufhalten

- Insgesamt 24 Sekunden, dann muss ein Angriff zu Ende sein.

- Wenn Dich ein Gegner bearbeitet und versucht den Ball zu kriegen, dann darfst Du den Ball auch nicht unendlich halten - ich meine 5 Sekunden

Danke erstmal für die Antwort :D 

In der Schule spielen wir grade Basketball und ich hatte dann nachdem wir ein paar Spiele gemacht haben, meiner Lehrerin gesagt, dass wir erstmal die Regeln durchnehmen sollten (da alle 5 Sekunden gefoult wurde). Sie hat mir dann gesagt, dass ich die Regeln "vorstellen solle". Zu meiner Frage: macht es Sinn eine dieser Regeln dafür zu übernehmen? z.B dass man den Ball nur 5 Sekunden halten darf, wenn man bearbeitet wird oder dass man sich nur 3 Sekunden lang in der Zone des Gegners befinden darf?

0
@Neromancer

Für den Schulsport kannst Du die obigen Regeln alle vergessen. Du bräuchtest jemand, der immer die Uhr im Auge hat. Das ist in der Schulsport unrealistisch.

0

Wenn du meinst dass du nicht laufst darfst du denn Ball so lange halten bis der "Angriff" deines Teams vorbei ist, in der eigenen häkfte aber gloub ich nur 10 sekunden und in der Zone nur 3 sekunden

in der NBA sind es 8 Sekunden

0

5 Sekunden, danach wird abgepfiffen und der Gegner bekommt Einwurf (Beim regulären Einwurf sind es übrigens auch 5 Sekunden).

2 Schritte und wenn du ihn mir hältst dann 5 sek.

3 Schritte
2 x Dribbeln
Der Dritte ist Abwerfen

Was möchtest Du wissen?