Wie kriege ich Kichererbsen schnell weich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie Noona schon meinte: Einfach kochen. Und das lange.

Ist zwar Energieverschwendung, aber wenn's halt schnell gehen muss ... Das Einweichen nimmt einfach einen Großteil der Kochzeit. Klappt übrigens auch mit getrockneten Bohnen, Erbsen und anderen Hülsenfrüchten.

Wenn du es übrigens beim nächsten Mal besonders gesund haben möchtest, dann lässt du die Kichererbsen vorher zwei Tage ankeimen. So bauen sich Fraßschutzstoffe ab, welche die Kichererbsen leichter verdaulich machen.

Hi lazylady. Absolut kein Problem, setze die Kichererbsen mit viel Wasser schon mal auf und lass sie kochen, sie werden schon weich, brauchen halt nur etwas länger. Keine Panik. LG!

nein, da musst du wohl umdisponieren. kichererbsen schmecken null, wenn sie noch halb-hart sind. geh doch schnell zum nächsten dönerstand um die ecke und lass dir falafel geben.... ;-)

Wäre in diesem Fall heißes Wasser nicht sinnvoller?

Pestopappa 14.09.2008, 14:15

Denke ich auch.

0

Was möchtest Du wissen?