Wie bekomme ich meinen Teppich wieder trocken?

9 Antworten

Zuerst so viel Wasser wie möglich mit einem leicht Wasser aufnehmenden  Tuch (z.B. Handtuch, spezielle Mikrofasertücher) aufsaugen, z.B. durch abtupfen, .... Wie schaut es mit der Feuchtigkeit unter dem Teppich aus? Besonders wichtig bei Holzböden, Parkett - den Boden zuerst trocken kriegen, da sonst Wasserflecken!!!
Dann überprüfen und erst wenn unbedingt nötig ist, föhnen.

Zuerst mit einem Handtuch oder ähnlichem abtupfen damit das gröbste weg ist. Danach irgendwo so auflegen oder aufhängen, dass von beiden Seiten Luft dran kommt. Am besten im Freien, wenn du die Möglichkeit dazu hast.

hab den teppich auf badewannenrand gelegt

0

Streu Sägemehl auf die Stellen die extrem nass sind. Immer wieder aufsaugen bis er trocken ist. 

Ich gehe davon aus, dass du den Teppich nicht aufhängen kannst?

Wie latricolore bereits erwähnte, zuerst mit Tüchern trocknen, was du trocknen kannst.

Um die Restfeuchte zu entziehen kannst du auch Katzensand aufstreuen.

auf Wäscheständer kann ich den tun

0
@queenylein93

Dann mach das, der trocknet von selbst. Dauert vielleicht etwas, wenn er klitsche nass ist.

0

Hier hat schon jemand Erfahrungen mit dem föhnen von Teppichen gemacht.

https://www.gutefrage.net/frage/dellen-im-teppich-?foundIn=related-questions

Durch die warme Luft leidet die Wolle und verzieht sich. So wie wenn du einen Wollpullover zu heiß wäschst.

Ich würde auch nicht unbedingt mit einem Mikrofasertuch an den Teppich gehen, so wie es dir vorgeschlagen wurde. Durch die kleinen Zähne bei Microfaser schadest du der Wolle. Besser einfach Zewa oder ein normales Handtuch nehmen.

Du solltest auch beachten, das der Teppich nicht zu schnell und nicht zu langsam trocknet, da er sich sonst verziehen kann oder muffig wird.

Was möchtest Du wissen?