Wie könnte ein Essensplan für eine 15 Jährige aussehen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Vampirgirl14. Gute Frage! Also mit dem Frühstück geht es los. Wir wäre es mit einem Müsli. Aber Achtung: nicht alle eignen sich dazu gut. Den viele die man im Supermarkt und Co. kaufen kann haben viel zu viel Zucker und wenig Nährstoffe. Es führt zu raschem Hunger. Also besser ein eigenes Müsli machen oder zu einem gekauften noch Früchte oder Flocken beigeben. In der schule als Pausenverpflegung sind Darvidas gut geeignet. Zum Mittagessen ist es wichtig, das man etwas auf die Essenspyramide achtet. Dass heisst möglichst genug trinken am besten über den ganzen Tag verteilt und auch viel Gemüse und Früchteessen , genügen Getreide, wenig Fleisch oder Fisch, wenig Öle und Fette. Zum Mittagessen eignet sich z.B Reis mit Geflügel und gekochtes Gemüse. Beim Abendessen ist man mit Aufstrich gut bedient. Brot mit etwas Käse, etwas Fleisch, Marmelade und genügend zu trinken. Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen. Liebe Grüss eund allles Gute Julia

Auf jeden Fall ein Müsli, Haferflocken oder Obst zum Frühstück! Bananen, Äpfel, Erdbeeren..

Mittagessen: nicht immer nur Nudeln und Wurstbrote! Man kann, je nach Saison, jetzt auch wieder mehr Spargel essen, oder Spinat, oder mal Broccoli oder Blumenkohl oder eine selbstgemachte Karottensuppe. Als Nachspeiße nochmal einen Obstsalat.

Als Abendessen vielleicht nochmal einen Salat, ein Ei, einen leichten Joghurt oder nochmal etwas Obst, Früchtetee und Nüsse zur Abrundung des Tages.

So kommt man auf seine 5 Portionen Obst und Gemüse pro Tag.

Geh zum Ernährungsberater und lass dir einen Zusammen stellen.

Ich glaube nicht, dass dir hier wer helfen kann.

morgens mittags abends ein mentos das wars guten hunger :-)

Naja. Wenn's so einfach wäre...

0

dein essensplan sollte so aussehen: Frühstück, Mittagessen und Abendessen.

Ausführlicher muss er nicht sein. Du bist schließlich 15!!

Jetzt ist sie 25... wie die Zeit vergeht

2

Was möchtest Du wissen?