Wie kann man sich entlieben?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hm, das geht schon, aber du musst dir im Klaren sein, dass du das wirklich tun willst. Dass - komme was wolle - du dich gedanklich sowie in deinen Gefühlen von dieser Person trennen möchtest.

Leider vergehen nur flüchtige "Verliebtheiten" mit der Zeit - man vergisst sie einfach. Umfasst diese Zuneigung aber einen längeren Lebensabschnitt (1 Jahr +), dann wird das Ganze schon problematischer, da man einen dauerhaften Zustand einer solchen Zeitspanne in der Regel nicht vergisst. Man wird sich immer zurück erinnern "Ach wie schön war es doch..." und die Erinnerung an dieses schöne Gefühl immer mit der Person verbinden, ganz egal ob sie immernoch so ist oder überhaupt jemals so gewesen ist, wie man zu der Zeit den Eindruck hatte.

Und genau das ist der Punkt!


Den Tip, den ich dir gebe, mögen einige für Irrsinn halten und es sich nicht vorstellen können, daher sei es drum, wenn du dem keine Beachtung schenkst. Aber mir persönlich hat es sehr geholfen:

Ich habe mich stark mit der Person auseinandergesetzt, anstatt versucht, sie zu vergessen, was unmöglich war. Das heißt ich habe mir genau angeschaut, was die Dinge sind, die ich an ihr mag, aber gleichzeitig habe ich nach kleinen Details gesucht, die mein perfektes Bild dieser Person bröckeln lassen. Ganz banale Kleinigkeiten wie unterschiedliche Augen, Spliss, Gerüche, Leberflecken, Pickel, Stimme, Verhaltensweisen, lauter Kleinigkeiten die das Idealbild eines perfekten Menschen in deinen Augen stören. Auf diese Dinge habe ich mich konzentriert, wenn ich an diese Person dachte und habe sie diese Person abwerten lassen. Auch die Dinge, die ich an der Person mochte habe ich stark relativieren können, indem ich mir versucht habe, die Gründe dafür zu erklären (Sportlichkeit, schulischer Erfolg, schauspielerische Gabe, tolles Outfit).

Die Person wurde dadurch in meinen Augen immer unbedeutender und irgendwann hat sie mir gar nichts mehr bedeutet.

.

Vielleicht hilft dir das?

Viel Erfolg in jedem Falle! :)

Das ist es, thx.

0

Nach über sechs Jahren immer noch unglücklich verliebt....Signale von ihm waren da, mehrfach sogar. Hab wirklich ALLES probiert um ihn zu vergessen -mich zu "entlieben". Vielleicht bin ich ja eher ein Fall für den Psychiater? Bin eigentlich ein totaler Realiat aber jetzt mit meinem Latein am Ende :-/

Nächste interessante Frage

Kann man sich entlieben wenn ja wie?

alle Negativen Sachen aufschreiben und aufhängen, Kontakt meiden, viel unternehmen und Sachen machen die Spaß machen....

Es geht auf jeden Fall, ich dachte auch erst es funktioniert nicht, es hat zwar 2 Jahre gedauert aber es geht

  • Sch von der person distanzieren
  • alles löschen, was man von ihr hat
  • eine neue frisur (symboliesiert die veränderung)

eine methode zum entlieben gibt es nicht.. :) schön wär's :) alles was du tun kannst ist abwarten.. mit der zeit wirst du auch die liebe gegenüber einer person verlieren.. denn liebe muss gepflegt werden und wenn sie nicht gepflegt wird, wird sie wie eine blume verwelken.. also versuch so wenig wie möglich an diese person zu denken.. wenn du wenig gedanken an ihn verschwendest, dann wirst du auch dieses gefühl, was du gegenüber dieser person empfindest, verlieren.. das dauert zwar einige zeit.. aber das wird schon :)

Wenn man jemanden liebt, dann hört das nicht einfach auf, nur weil man sich nicht mehr sieht oder nichts mehr von demjenigen hört, denn die Gedanken lassen sich schwerlich abstellen und das Gefühl des Vermissens und der Sehnsucht genauso wenig. Versuche trotzdem dich mit Freizeitbeschäftigungen, die dir wirklich Spass bringen, abzulenken. Umgib dich mit Freunden, die dir wohlgesinnt sind und dich anhören, wann immer dir danach ist und zu dir stehen. Weine, wenn dir danach ist, dies verschafft eine zusätzliche enorme Erleichterung und du wirst sehen, die Zeit heilt defninitv alle Wunden.

verbindung trennen, aller vernichten was dich an den denjenigen erinnert, nie mehr sehen, wenn du an denjenigen denken musst mit etwas anderem beschäftigen. Mit der Zeit gehts.

Verliebtsein hört für gewöhnlich mit der Zeit auf, genauso wie das Herzeleid nach der Trennung.

Da hilft leider nur langes Warten und Leiden :(( Irgendwann kommt man dann zu der Erkenntnis, das dieser Mensch deine Liebe gar nicht verdient hat!

Warst du überhaupt verliebt? Wenn du richtig liebst und geliebt hast, dann wird das auch immer so bleiben. Gegen Liebe gibt es nämlich kein "Gegenmittel"

Nein und zuverlässig schon garnicht.

Was möchtest Du wissen?