wie kann man seine Unterschrift ändern?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

die unterschrift verändert sich leicht, wenn man erwachsen wird.

während die unterschrift wenn man in der schule ist, noch so aussieht, wie wenn man einen text schreibt, merkt man mit der zeit, das die person immer mehr unterschriften macht und damit sich unterschrift leicht verändert. man merkt, das man man nur vor und nachname schriebt und nicht einen längeren satz.

aber bestimmte merkmale sieht man immer.

so wirst du auch bei einem star im vergleich mit dem autogramm und der unterschrift beim führerschein oder so ähnlcihkeiten entdecken.

von daehr musst du niemand bescheid sagen, das du anders unterschreibst

Wenn sich Deine Unterschrift so verändert, dass sie bei der Bank, etc nicht mehr nachvollziehbar ist, musst Du eine neue Unterschriftenprobe abgeben.

Du kannst ja auch Deinen Namen ändern und mußt dann dem entsprechend Unterschriftennachweise hinterlassen.

Die änderst du, indem du ab jetzt deine Dokumente einfach anders unterschreibst, nämlich mit deiner neuen Unterschrift. Das Einzige, was passieren wird, ist, dass die von der Bank dich anrufen, damit du eine neue Unterschriftenprobe abgibst, wenn sie sehen, dass die Dokumente alle anders unterschrieben sind, aber sonst ist das wurscht. War und ist bei mir so. Auf meinem Ausweiß ist eine andere Unterschrift als die, die ich jetzt verwende.

Warum willst Du sie denn ändern? Ist doch völlig egal. Ich verstehe immer den Hype nicht, der um Unterschriften gemacht wird. Schon 16-jährige machen sich Gedanken, wie ihre Unterschrift im Perso aussieht und üben die extra... Ist doch total wurscht, Hauptsache, sie ist überall einigermaßen ähnlich und sie erfüllt ihren Zweck.

Burak46 18.08.2014, 15:36

Ja hast recht. Aber ich will halt was anderes als einfach nur Name und Nachname

0
ShitzOvran 18.08.2014, 15:47
@Burak46

Man unterschreibt aber nun einmal mit dem Vor- und Zunahmen. Was willst du denn stattdessen? Sternchen und Einhörner?

1
steht jetzt einfach nur mein Name und Nachname

Das reicht doch auch vollkommen aus. So ein verschnörkeltes Krickelkrackel ist nicht notwendig.

Burak46 18.08.2014, 15:25

Geschmackssache :)

0
Zyogen 18.08.2014, 17:04
@Burak46

Nein, das ist keine Geschmackssache. Ich habe geschrieben, es wäre nicht notwendig. Was notwendig ist, ergibt sich aus § 126 Abs. 1 BGB und der sich daraus ergebenden Rechtsprechung. Es genügt also, den eigenen Nachnamen mit eigener Hand zu schreiben, wobei Buchstaben zumindest erkennbar sein müssen, weil man ansonsten nicht von "Schrift" sprechen kann. Ein Handzeichen (Paraphe) erfüllt diese Bedingungen nicht.

0

Unterschriften können hierzulande aussehen wie du möchtest. Wenn du magst, kannst du sogar Barack Obama hinschreiben, es muss nämlich nicht mit dem eigenen Namen unterschrieben werden. :)

Du kannst deine Unterschrift jederzeit ändern, da musst du nirgends bescheidsagen. Du kannst auch drei XXX machen, wenn du lustig bist.

Burak46 18.08.2014, 15:17

aber wird das dann kein Problem weil die neue Unterschrift dann nicht auf mein Perso oder Führerschein zu sehen ist ?

0

Was möchtest Du wissen?