Wie kann man schnell um vieles klüger werden?

6 Antworten

Intelligenz an sich kann man nicht zunehmen man kann klüger werden und Wissen sammeln aber die Intelligenz bleibt dabei gleich oder steigert sich minimal.



Nun es gibt Substanzen die deine Synapsen zum glühen bringen und sogar Verbindungen knüpfen ......

Ja. Man kann sein Gehirn trainieren. Dazu solltest du erstmal folgendes wissen. Dein Gehirn:

  • funktioniert nicht wie eine schnöder Lagerraum, sondern wie ein Netzwerk. Je mehr Verbindungen (Synapsen) zwischen den Gehirnzellen bestehen, desto schneller und besser und vielfältiger denkt man.
  • ist im Grunde ein Muskel. Du kannst es also trainieren. Aber es ist kein gewöhnlicher Muskel, es ist der wichtigste und menschlichste in deinem Körper, also schätze ihn.
  • wächst mit seinen Aufgaben, benutze es also am besten rund um die Uhr. (Lesen ist da sicherlich eine Möglichkeit, aber nur mit richtigen Büchern z.B. von Doyle. Weiterhin würde ich rätseln empfehlen oder den Spaß sich auf eine Parkbank zu setzten, sich einen Gegenstand auszusuchen und zu diesem einfach alles aufzuzählen was man kann. (Obwohl das mit Menschen mit etwas Übung viel lustiger ist. ;) Der Meinung werden auch alle Doylefans sein.)

Dann ist nur noch zu sagen, dass der Begriff Intelligenz aus dem Lateinischen abgeleitet wurde und soviel wie "verstehen" bedeutet. Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem Muskel aufbau.

7

Ausgezeichnete Antwort :D

0

SITZE NICHT STAENDIG AM PC!!!!lesen, lesen und lesen hilft, dann mal ins museum gehen-egal ob technik, natur oder kunst. lerne sprachen und schreibe mit freunden aller welt... und warte ab-von heute auf morgen wird man selten schlau!

Gilt die Faustregel: Intelligenz ist proportional Hirngröße?

Nein, es geht nicht um eine Geschlechterdiskussion und kleine Gramm-Unterschiede.

Es sind 3 Fragen:

  1. bei ähnlichen Tieren: Ist das mit dem größeren Schädel das potentiell Klügere, ein Bernhardiner immer klüger als ein Handtaschenhund? Ein Tiger klüger als eine Hauskatze? Oder ist das kleine Hirn trainierbar und auf gleiche Leistung zu bringen?

  2. Hängt Klugheit immer von der Anzahl der vernetzten Nervenzellen ab und geht das mit halb so großen Nervenzellen nicht mehr?

  3. Kann menschliche Intelligenz in einem kleineren Kopf überhaupt existieren? Könnte man einen Australopithecus in der Schule so schlau machen wie einen Homo sapiens sapiens und würde der Neanderthaler vorschnell graduieren?

Zusatzfrage: Müssten außeridische Besucher dann mindestens so große Köpfe haben wie Menschen oder würde unter anderen Schwerkraftbedingungen sich alles anders entwickeln?

...zur Frage

Was ist intelligenz? Was macht einen menschen intelligent?

Ab wann gilt jemand als ''intelligent''? Ist man intelligent wenn man vieles weiß? Oder ist man intelligent wenn man ''gebildet'' redet d.h. mit reichem vokabular und fachwörtern usw.

Ist nicht jeder mensch/jedes lebenwesen auf seine eigene art intelligent? Manche menschen sind zB gut in mathematik und andere aber dafür gut in sprachen.

Aber was genau zeichnet intelligenz aus?

Wer gildet als intelligent in unserer heutigen gesellschaft?

...zur Frage

Wieso werden muskulöse Männer oft als dumm bezeichnet?

Es gibt ja dieses Vorurteil: breit gebaute Männer die Muskeltraining machen sind nicht besonders intelligent.

Ich persönlich hab noch nie einen Zusammenhang zwischen mangelnder Intelligenz und Muskeln bemerkt, aber dieses Vorurteil hält sich hartnäckig.

...zur Frage

Sind Leute, die sich ritzen gleich krank?

Wollte nur mal eure Meinung sehen. LG, Milchersatz

...zur Frage

Wirkliche inteligenz?

Hallo Community, ich möchte heute meine Meinung zum Thema Intelligenz, mit euch teilen.

Viele meinen, wenn sie gut in der Schule sind, sind sie klug, aber ich finde um klug zu sein gehört nicht einfach ein ausgeprägter Wortschatz oder so, nein ! Ich finde wenn man logisch denkt und logische Schlussfolgerungen zieht, ist man klug. Ich könnte ja auch stundenlang irgenwelche Wörter lernen, den Wortschatz erweitern, aber dann bin ich ja nicht klüger nur weil ich Wörter wie zmb. Hypothese kenne.

Mein Bruder geht in ein Gymnasium-Oberstufe, er sagt zu mir immer, ich wäre dumm oder sonstiges, weil ich in die Polytechnische Schule gehe. Wäre ich dumm, wäre ich nicht mal in der Lage so einen logischen Text zu schreiben, ich verstehe es einfach nicht. Ich kenne richtig Dumme Personen, die bessere Noten als ich schreiben und dann meinen sie, sie wären klüger. Aber hat das etwas mit Intelligenz zu tun, nur weil sie etwas Stundenlang zu Hause auswendig lernen ? Und dann können die Personen nichtmal logisch denken, wo man meinen könnte sie wären Stockdumm. Oder wie leichtgläubig und naiv Leute sind, die sind doch nicht klug.

Vielleicht bin ja auch nur ich der Meinung, schreibt mir gerne was ihr davon haltet. Mich würde es nämlich wirklich interessieren.

...zur Frage

Mein fünfjähriger Sohn hat einen IQ von 76, bedeutet das wirklich, dass er in allen Bereichen lernbehindert ist?

Hallo, wir waren heute zum Gespräch beim Kinderpsychologen, der hat mit meinem Sohn einen IQ-Test durchgeführt (K-ABC). Heute teilte er uns das Ergebnis mit: 76.

Das war ziemlich niederschemtternd. Laut dem Psychologen ist mein Sohn lernbehindert in allen Bereichen. Er wollte mir danach noch einiges erzählen, aber das konnte ich gar nicht mehr aufnehmen. Ich habe heute den ganzen tag geheult. Ich meine klar ich bin froh endlich zu wissen, wo all seine Defizite herkommen, aber eine Behinderung schockt mich doch total.

Wer kann ir sagen, was das jetzt genau bedeutet? Wie wird die Zukunft von ihm aussehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?