wie kann man in EXCEL die Dezimalzahl 50.9434 als csv-datei abspeichern. Ich benötige hier den Punkt und kein Komma hinter der 50?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da Deine xl-Frage gelöscht wurde (diese hier gilt wohl als doppelt gestellt?), nochmal die Anweisung für xl:

xl "weiß" wieder mal alles besser, deshalb

Zelle VORHER als Text formatieren, (zBA1)

50.9434 eintragen (ist so nicht rechenbar, bleibt aber wenigstens unverändert)

mit =Wechseln(A1;".";",")+0 wird das zur Zahl (ebenso mit Wechseln(A1;".";",")*1 oder mit =Wert(Wechseln(A1;".";","))

Probe: =istzahl(fragl.Zelle) ==> WAHR 

Mit anderen Operatoren genauso verfahren, trigonometrische Funktionen zB

=sin(Wechseln(A1;".";",")+0) etc verarbeiten das dann als Zahl, sogar ohne *1 oder +0

danke das war die beste Antwort.  Das Feld muss man also zuvor als Text formatieren. Der Punkt bleibt dann in der Tat bestehen. Gerechnet wird bei mir nichts -  es dient nur zur Übertragung der Zahl. Das war die Lösung.

0
@dumas115

gerne. Manche Fragen lösen sich einfacher, als man glaubt. Dass Deine frage bzgl xl anscheinend von einem übereifrigen Mod gelöscht wurde, ist weniger schön (und ich musste auch die AW doppelt schreiben...), passiert mir aber in anderen Bereichen ständig! Oft kann ich noch nicht mal nachvollziehen, warum!

0

Du kannst es mal folgender Weise probieren, ich habe jetzt einfach mal eine Tabelle mit Zahlen angelegt wo Zahlen wie 50,9434 35,3654 und 89,2356 drin sind und diese Datei normal gespeichert.

Die Zahlen haben bei mir das Format (Zahlen mit 4 Dezimalstellen.

Dann habe ich über den Reiter Datei und Optionen unter Erweitert den Haken bei Trennzeichen vom Betriebssystem übernehmen raus genommen und da das Komma durch den Punkt in den Eingabefeldern geändert. Nach dem Klick auf OK sind alle Zahlen anstatt mit dem Komma mit einem Punkt versehen.

Ob es dann bei einem anderen PC auch so angezeigt wird muss man dann mal Testen. Aber nicht vergessen es für dich und deinen PC wieder umzustellen, sonst ist es ja immer so:))

Hilft dir das weiter?

rechte Maustaste, Zellen formatieren, Reitern Zahlen: hier Benutzerdefiniert

welcher Typ ist es dann? ich habe schon alle bei "Benutzerdefiniert" ausprobiert aber keiner will so recht. Ich dacht bei diesem Typ: #.##0 könnte es klappen, aber geht auch nicht.

0

Beliebt in der Community

Was möchtest Du wissen?

Deine Frage stellen