Wie kann man heutzutage mit 16Jahren Reich werden?

12 Antworten

Zu spät für Dich, aber dann vielleicht passend für Deinen Nachwuchs:

Wenn Eltern, die sich das leisten können, ab Geburt des Kindes jeden Euro Kindergeld insgesamt erfolgreich in Aktien investieren, sollte bis zur Volljährigkeit eine Summe zusammenkommen, mit der man schon etwas anfangen kann.

 

Mit Drogen dealen, am besten direkt selber anpflanzen, Bank überfallen, bei Gewimnspielen mit machen, Konten hacken...gibt ganz viel

Danke


0

freu mich wenn ich helfen konnte :)

0

mit 16 bist du  noch weit entfernt davon ein Game entwickler zu werden.

Mach erstmal gescheit deine Schule

Und am besten auch Abitur usw.

Nur dann öffnen sich die Türen für alles andere.


Wenn du dir erhoffst einfach so reich zu werden dann brauchst du ein 6er im Lotto oder halt anderweitig sehr viel Glück.


Wie wird man in jungen alter (20-40) reich?

Ich will es nur wissen ich bin zufrieden mit mein Leben so wie es ist jedoch will ich es wissen. Wie wird man reich heutzutage?

...zur Frage

Gehalt in der Schweiz / Technischer Redakteur

Hallo zusammen,

ich bin vor Kurzem in die Schweiz gezogen und habe eine Stelle in einem guten Maschinenbauunternehmen. Ich bin 28 und habe meinen Master of Science sehr gut abgeschlossen. Berufserfahrung hatte ich vorher quasi keine (lässt man die Tätigkeiten als Praktikant und Werkstudent mal ausser Acht).

Ich habe bereits Lohn- und Gehaltsrechner im Internet konsultiert und viel nachgelesen. Leider sind die Angaben zu einem angemessenen Gehalt so weit gestreut, dass ich immer noch keine Orientierung habe, ob ich angemessen entlohnt werde. Die Rede ist teilweise von 75.000 und teilweise von 90.000 CHF/Jahr?!

Zu beachten wäre, dass mein Berufsstand (vor allem mit einem Mastertitel) sehr selten ist. Daher ist das Jobangebot generell sehr gut. Ich wurde auch schon einige Male diesbezüglich angesprochen. Ein Technischer Redakteur ist übrigens für die Entwicklung von Informationen in Unternehmen zuständig. Dazu gehören meistens vor allem das Anfertigen von Betriebsanleitungen. Man kann den Berufsstand in etwa mit dem eines Ingenieurs vergleichen.

Meine Fragen sind nun konkret: 1. Haltet Ihr ein Gehalt von ca. 80.000 CHF/Jahr (13 Gehälter, 40h/W, 21 Urlaubstage) für angemessen? 2. Wie sehen normalerweise die Gehaltssprünge in der Schweiz aus? Damit meine ich, als Berufsanfänger verdient man so viel, nach 3 Jahren so viel, nach 5 so viel, nach 10… (die Frage kommt daher, dass viele Gehaltsstatistiken auf Mittelwerten verschiedener Alterswerte beruhen. Diese Mittelwerte spielen sich meistens zwischen 100.000 und 120.000 CHF ab)? 3. Wann sollte ich die ersten Gehaltsverhandlungen führen und wie viel fordert man üblicherweise?

Ich danke Euch sehr für Eure Hilfe! Gruss

...zur Frage

Haben die Angeklagten der Nürnberger Prozesse den Völkermord an den Juden abgestritten?

Es gibt ja leider eine menge Menschen die heutzutage den Holocaust im 3. Reich leugnen. Daher meine Frage. Ich meine mich nämlich zu erinnern, dass selbst die Hauptangeklagten die millionen Ermordungen nicht bestritten, lediglich Ihre eigene Verantwortung bestritten oder behaupteten vorher nichts gewusst zu haben. - Wenn möglich wären auch Quellenangaben toll :-)
Danke

...zur Frage

Heutzutage reich werden?

Hallo, kann man heutzutage noch in den Sozialen Medien mit Ideen reich werden wenn es schon so vieles gibt:

Community (Facebook, whatsapp,...)

Sharing (Instagram, twitter,...)

Verkauf (Amazon, ebay,...)

Suchmaschinen (Google, Yahoo,...)

P.S. Obwohl Snapchat auch irgendwie ein Verbindung mit Instagram und normalen SMS ist.

Man braucht auch nicht etwas neues erfinden um reich zu werden, man kann auch ja klamotten oder klamotten mit einem neuen logo verkaufen.

...zur Frage

Wer verdient mehr? Facharzt oder Zahnarzt? Ha

Wer verdient mehr? Facharzt oder Zahnarzt?

Damals war es ja ganz klar, dass der Zahnarzt mehr verdiente als seine fachärztlichen Kollegen. Hat sich das heute eigentlich geändert?

Laut ein paar Statistiken, heißt es, dass der Zahnarzt (vom Durchschnittseinkommen) etwas weniger verdient. Bei anderen Statistiken, verdient er wieder mehr. Angesetzt ist das Durchschnittseinkommen bei genau 100.000 Euro brutto. Ein Freund von mir aber z.B., verdient mehr als 250.000 Euro brutto. Hat aber eine eigene Praxis, mit 21 Angestellten und einem großen Kundenkreis (mit keiner Konkurrenz). Zusätzlich hat er ein zahnmedizinisches Zertifikat zum Implantologen! Wie kommt es, dass andere deutlich weniger verdienen?

Und: verdient der Facharzt heutzutage mehr oder weniger als der Zahnarzt? Würde man einen Zahnarzt (mit mehr als 200.000 Euro) schon als "reich" bezeichnen können?

Lg, und danke für eure Antworten!

...zur Frage

Wie kann man als Jungendlicher sein Taschengeld aufbessern?

Hallo zusammen

Ich wollte wissen wie ich als Jungendlicher etwas Geld in die Taschen bekomme ohne gegen das Gesetzt zu verstoßen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?