Wie kann man den code einer batch-datei verschlüsseln?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dafür würde ich ein eigenes C#-Progrämmchen schreiben. Wo es so was schon gibt, ist vermutlich nicht so leicht rauszufinden. Da ist selbst zusammenhacken sehr wahrscheinlich schneller als suchen.

Woher ich das weiß:Beruf – Software-Entwickler

klingt jetzt evt. komisch aber:

meinst du wenn du ich wärst würdest du ein c#-Programm schreiben

oder

du selber würdest ein c#-Programm schreiben?

(PS: kenn mich gar nicht aus mit c# :-( nur mit vb.net)

0
@82hr983wqhr

Ich selbst würde eins schreiben. Für "an deiner Stelle" funktioniert das nur, wenn du dich damit auskennst.

VB.NET geht natürlich genauso gut. Im Grunde genommen sind C# und VB.NET sowieso mehr oder weniger dasselbe.

1
@PWolff

ok.. kannst du mir wenn du damit fertig bist ein link dazu geben?(klingt das eigentlich egoistisch wenn ich das so sage?)

0

http://www.pcwelt.de/ratgeber/So-tarnen-Sie-Ihre-Batchdateien-1244673.html

Das dürfte sicher genug sein. Schritt 2 ist nur nötig, wenn andere mit Analysesoftware hinter die Exe sehen wollen, sonst brauchst du den nicht machen.

Woher ich das weiß:Beruf – Ausbildung, mehrjährige Berufserfahrung, Hobby

Für den Hausgebrauch ist das sicher genug.

Ein Profi bräuchte die Datei nur in einer Umgebung mit eigenen Hilfsprogrammen (wie net.EXE) zu starten und kriegt alle Funktionsparameter auf dem Silbertablett geliefert. Dagegen hilft nur eine passwortgeschützte Verschlüsselung der ausführbaren Datei.

0
@PWolff

Richtig, ich bin aber davon ausgegangen, dass es sich hierbei um den "Hausgebrauch" handelt. 100%ige Sicherheit gibt es nicht, das einfachste wäre wohl Datei in ein Win-Rar Archiv und mit einem Passwort belegen.

0

ich meine aber nicht das ms-dos batch sondern das "neuere" batch von windows

PS: ich hab das ganze unter dosbox getestet, und da hat die .com gar nichts gemacht.

0

Was möchtest Du wissen?