Wie kann ich mit Xmedia Recode Teile eines Films rausschneiden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Xmedia Recode ist nicht zum Schneiden oder sonstigem Nachbearbeiten von Videomaterial gedacht, sondern eigentlich nur zum Konvertieren, z.B. von VOB zu Avi o.ä. Und das macht es bei mir seit Jahren gut! Man kann hier glaube ich nur die Größe des Bildes zuschneiden!

Fürs direkte Schneiden oder Bearbeiten gibt's dann andere und geeignetere Software!

 

Hi,

wenn du dir mal xMediaRecode genauer ansehen würdest, dann wüstest du auch, dass er viel mehr kann als nur Konvertieren: http://www.xmedia-recode.de/funktion.html

Auswahl des Bildformat (1:1, 3:2, 4:3, 5:4, 5:6, 11:9,16:9, 16:10, 2.21:1)

Bild drehen

Bild spiegeln

Bildstabillisator

Denoise

Delogo

Deblocking

De-interlacing

Farbkorrektur(Helligkeit, Kontrast, Gamma, Farbton, Sättigung)

Lautstärke anpassen

Lautstärke Normalisieren

Rahmen mit frei wählbarer Farbe (Padding)

Schärfe

Sepia

Spiegeleffekt

Startpunkt

Endpunkt

Videogröße

Video ein-/ausblenden

 ... und vieles mehr ...

Videos schneiden im klassischen Sinne kann er allerdings (noch) nicht.

0
@herja

Ich benutze es schon lange, aber wie gesagt, ich konvertiere nur, ich weiß, dass da noch diverse Tools drin sind, ich schau mir die mal an bei nächster Gelegenheit, ich lerne ja auch gern dazu. Aber ich wollte auch mal vor längerer Zeit etwas auseinander - und wieder zusammenschneiden, das geht eben nicht damit. Fürs Nachbearbeiten gibt es eben bessere Programme!

0

Was möchtest Du wissen?