Wie kann ich mir Namen und Gesichter besser merken?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich würde mal abchecken ob du gesichter im allgemeinen wahrnimmst wie "jeder andere".

ich konnte mir auch nie besonders gut gesichter merken und habe dadurch natürlich die namen der person nicht zuordnen können - teils bei meiner eigenen familie.

mit 17/18 scherzten meine beste und ich dann so herum das ich eine störung bei der wahrnehmung der gesichtserkennung hätte ... aus interesse habe ich dann den test gemacht, und siehe da: 

ich kann gewisse emotionen nicht lesen und tue mir deswegen mit der erkennung von mimik alleine so schwer das ich gesichter nicht zuordnen kann oder mein gehirn einfach mit der verarbeitung der mimik so schwerst beschäftigt ist das ich mir das gesicht an sich nicht merken KANN.

ansonsten gibt es im ganzen netz gedächtnisübungen mit denen du das trainieren kannst. einfach ein bisschen stöbern ^^.

Techniken zum Verbessern der Merkfähigkeit findest du unter Mnemotechniken in Hülle und Fülle (https://de.wikipedia.org/wiki/Mnemotechnik). Such dir eine aus, die für deine Zwecke ausreichend ist und gewöhne dich daran, sie anzuwenden. Wenn dein visuelles Gedächtnis für Gesichter schlecht ist, versuche dir die Merkmale irgendwie sprachlich zu kodieren, Augenfarbe, Haarfarbe, Frisur etc. Die meisten Menschen glauben, sie könnten sich Bilder visuell merken, mitunter wird aber eine visuelle Vorstellung erst durch eine sprachliche Kodierung reaktiviert und wieder aufgebaut. Je aktiver du Informationen sammelst und einsortierst, desto besser kannst du sie dir merken.

Mir hilft es, wenn ich den Namen einer Person mit einer Person, die ich bereits kenne verbinde. Heißt, wenn eine bekannte Person den gleichen oder ähnlichen Namen hat ;)

Was möchtest Du wissen?