Wie kann ich mich bei meinem Mobbingopfer entschuldigen, sodass er es auch annimmt?

16 Antworten

Wenn er noch immer gemobbt wird nimm ihn in Schutz! Zeige ihm das du es wirklich ernst meinst! Bring ihm vllt ne Kleinigkeit mit von der du meinst das er es bestimmt mögen wird! Aber verlange nicht das er es gleich annehmen wird! Versetz dich in seine Lage!

Mobbing ist sch. Und da hat man allen Grund ein "schlechtes Gewissen" zu haben. Gut ist, dass du das jetzt erst mal einsehen kannst und bereit bist dich zu entschuldigen :)) Oft zählen schon kleine Gesten, indem du ihn einfach mal mit in deine Clique (sofern du sowas hast) einbeziehst, oder einfach mal ein Gespräch (nen bissl Smalltalk) anfängst. Wenn andere ihn mobben, mach nicht mit! Alles Gute

Gehe einfach zu ihm und entschuldige dich. Es muss einfach nur ehrlich gemeint sein. Danach solltest du ihn wie einen Freund behandeln und vor weiteren Mobbingattacken, die von anderen kommen könnten, schützen.

Was möchtest Du wissen?