Wie kann ich meine Angst vorm Free Fall unterdrücken?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erstmal großen Respekt, dass du fahren willst, obwohl du Höhenangst hast. Das finde ich sehr beeindruckend.

Denk einfach immer daran, dass absolut nichts schlimmes passieren kann. Deine Angst ist also völlig irrational. Außerdem willst du ja fahren. Glaub mir, wenn du dann doch einen Rückzieher machst, wirst du dich wochenlang über dich selbst ärgern. Was ist dir lieber: Das Risiko, dass du ein paar Sekunden Angst hast, oder die Gewissheit, dass du dich wochenlang ärgerst? ;-) Lass dich notfalls von deinen Freunden mitschleifen.

Ich kann das aber natürlich nachvollziehen. Mittlerweile fahre ich echt alles und ich habe mich dran gewöhnt. Aber ich kenne noch genau dieses Gefühl, wenn man einfach ohne nachzudenken einsteigt (wenn man nachgedacht hätte, wäre man ja nicht eingestiegen), und sich dann oben am Lifthill denkt "Verdammt, das war eine blöde Idee". Aber sobald es dann losgeht, ist alle Angst vergessen. Dann ist da nur noch der Spaß und die grenzenlose Freiheit.

Und gerade bei Free Fall Towers musst du dir echt keine Sorgen machen. Es behaupten zwar viele Leute, dass Free Fall Towers die heftigsten aller Fahrgeschäfte sind, aber das ist einfach nicht nachvollziehbar. Die Fahrt ist so schnell vorbei. Es geht nur einmal rauf, dann dreht man sich ggf. einmal (bei Scream), dann geht es wieder runter. Fertig. Absolut kein Problem.

Also steig einfach ein, sonst bereust du es.

Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WildTemptation
05.03.2016, 12:09

Ach ja, aber wenn du noch nie in deinem Leben einen Drop Tower gefahren bist, ist es schon gewagt, gleich mit Scream anzufangen. Vielleicht versuchst du lieber erst seinen kleinen Bruder Screamie.

0

Mach es einfach! :) Wenn du einmal sitzt und oben angelangt bist, wirst du zwar beten und dich hassen, aber viel Zeit zum überlegen bleibt dir auch nicht, weil es dann auch schon wieder runter geht. Währendessen bekommst du relativ wenig mit, außer dass es ziemlich schnell runter geht und du dich schwerelos fühlst *g* Unten angekommen bist du dann voller Adrenalin und willst gleich nochmal. Wäre da nur nicht diese doofe Schlange, wo es wieder 40 minuten dauert..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jannickclaus
04.03.2016, 20:29

Danke für deine Antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?